Casino Wiesbaden informiert: Erstbesucher gewinnt Montagsturnier!

Das gestrigen Texas Hold’em Montagsturnier in der Pokerhochburg Wiesbaden endete in einem ziemlich furiosen Finale.

Herr Kopec hatte am Final-Table bereits nach zehn Minuten nur noch lächerliche 300 Chips, war damit pokertechnisch quasi „klinisch tot“ und erreichte trotzdem am Ende noch den 2. Platz! Herr Shakiba, der gestern zum ersten Mal ein Turnier in Wiesbaden bestritt, beendete den Final-Table als Sieger mit einem Poker 9 auf dem River, nachdem Herr Kopec sich mit seinem Nuts-Flush auf dem Turn bereits als Sieger gefühlt hatte. That’s Poker – that’s Wiesbaden!

Alle waren begeistert und genossen die Poker-Action an fünf Cash-Tables bis in die frühen Morgenstunden.

V.l.n.r. Tomasz-Jan Kopec, Milad Shakiba und Klaus Lermig

Die Gewinner:

Platz Name Vorname Land Preisgeld
1 Shakiba Milad [key:FLAGS_IR] 3.160,-
2 Kopec Tomasz-Jan [key:FLAGS_DE] 1.880,-
3 Lermig Klaus [key:FLAGS_DE] 1.290,-
4 Öz Matthias [key:FLAGS_DE] 890,-
5 NN NN 690,-
6 Kessenbrock Martin [key:FLAGS_DE] 590,-
7 Gombert Peter [key:FLAGS_DE] 500,-
8 Coppola Francesco [key:FLAGS_IT] 400,-
9 NN NN 300,-
10 Specht Raimund [key:FLAGS_DE] 200,-

Die Turnier-Struktur:

Hold’em No-Limit Buy-In: 100,- Art: Rebuy
Teilnehmer: 42 Anzahl Rebuys: 60 Preisgeldpool: 10.200,-*
Turniertische: 5
bespielte Cash-Tables im Klassischen Spiel (Blinds 5/10): 3
bespielte Cash-Tables im Automatenspiel (Blinds 2/4): 2
Turnierleiter: Demir Halilovic Cashgame-Manager: Melanie Hawig
* hiervon fließen 3% in die Over-All-Wertung

Kein Entry-Fee bei allen Turnieren, 100%ige Ausschüttung aller Buy-Ins !!!
Cash-Games an allen Turniertagen (So-Do) ab 17 Uhr, Fr + Sa ab 19:30 Uhr.

Günstigste Taxe bei allen CashGames: Nur 5,- pro Pot (!) + „no flop, no drop“