Casino Wiesbaden informiert: Rookies kämpfen hartnäckig um Turniersieg!

Beim gestrigen Dienstagsturnier war es pünktlich um 20:00 Uhr wieder soweit: 60 Spieler und die Pokercrew des Wiesbadener Casinos erwarteten ungeduldig den Startschuss zu einer weiteren spannenden Pokernacht.

Besonders erfreulich, dass sich diesmal wieder drei Damen unter die Teilnehmerschar gemischt hatten. Leider schaffte es aber keine von ihnen in die Geldränge.

Das hochkonzentriert gespielte Turnier war geprägt von vielen Raises, Re-Raises und All-Ins, sodass bereits um Mitternacht die Gewinner feststanden. Gefightet wurde danach bis in die frühen Morgenstunden aber immer noch an vier Cash-Tables, zwei im Klassischen Spiel mit Blinds 5/10 und zwei im Automatenspiel mit Blinds 2/4.

Uwe Krumm (1.) und Goran Jevric (2.)

Die Gewinner:

Platz Name Vorname Land Preisgeld
1 Krumm Uwe [key:FLAGS_DE] 1.570,-
2 Jevric Goran [key:FLAGS_DE] 990,-
3 Maurus Roland [key:FLAGS_DE] 680,-
4 Freund Joachim [key:FLAGS_DE] 500,-
5 nn nn 400,-
6 Nguyen Huy [key:FLAGS_DE] 360,-

Die Turnier-Struktur:

Hold’em No-Limit Buy-In: 75,- Art: Freeze-Out
Teilnehmer: 60 Anzahl Rebuys: Preisgeldpool: 4.500,-
Turniertische: 6
bespielte Cash-Tables im Klassischen Spiel (Blinds 5/10): 2
bespielte Cash-Tables im Automatenspiel (Blinds 2/4): 2
Turnierleiter: Mathias Toquero Cashgame-Manager: Efthimios Moisiadis

Kein Entry-Fee bei allen Turnieren, 100%ige Ausschüttung aller Buy-Ins !!!
Cash-Games an allen Turniertagen (So-Do) ab 17 Uhr, Fr + Sa ab 19:30 Uhr.

Günstigste Taxe bei allen CashGames: Nur 5,- pro Pot (!) + „no flop, no drop“