Casino Wiesbaden informiert: Volles Haus trotz Champions League

Obwohl der Champions League Kracher FC Barcelona gegen Manchester United viele Pokerfreunde vor den Fernseher zog, war das gestrige Mittwochsturnier dennoch fast ausgebucht. Wegen eines technischen Malheurs begann das Turnier cirka 30 Minuten später als üblich. Diese Zeit nutzte auch der spätere Sieger, um als Nachrücker noch einen Platz im Tournament zu bekommen. Auch das Ehepaar Wollersheim war wieder einmal kaum zu stoppen – sie sicherten sich den 3. und 4. Platz. Den zweiten Rang belegte diesmal ein 19jähriger Newcomer, der zum ersten Mal in Wiesbaden spielte.

Bereits heute um 20 Uhr geht es in die nächste Pokerrunde beim donnerstags Rookie-Turnier in Wiesbaden.
Rainer Ruffing (2) und Demir Halilovic (Dealer)

Die Gewinner:

Platz Name Vorname Land Preisgeld
1 NN NN 1.470,-
2 Ruffing Rainer [key:FLAGS_DE] 920,-
3 Wollersheim Belina [key:FLAGS_DE] 630,-
4 Wollersheim Manfred [key:FLAGS_DE] 460,-
5 Dzielak Joscha [key:FLAGS_DE] 380,-
6 Schaefer Sebastian [key:FLAGS_DE] 340,-

Die Turnier-Struktur:

Hold’em No-Limit Buy-In: 75,- Art: Freeze-Out
Teilnehmer: 56 Anzahl Rebuys: Preisgeldpool: 4.200,-
Turniertische: 6
bespielte Cash-Tables im Klassischen Spiel (Blinds 5/10): 2
bespielte Cash-Tables im Automatenspiel (Blinds 2/4): 2
Turnierleiter: Sebastian Richter Cashgame-Manager: Ralf Brandenburg

Kein Entry-Fee bei allen Turnieren, 100%ige Ausschüttung aller Buy-Ins !!!
Cash-Games an allen Turniertagen (So-Do) ab 17 Uhr, Fr + Sa ab 19:30 Uhr.

Günstigste Taxe bei allen CashGames: Nur 5,- pro Pot (!) + „no flop, no drop“