Casino Wiesbaden informiert: Familienehre gerettet!

Zum gestrigen Sonntagsturnier in der Wiesbadener Pokerarena reiste die komplette Familie Raimondi aus Italien an. Alle vier Familienmitglieder waren zum ersten Mal bei einem Live-Turnier im Casino – und dann gleich in einem der schönsten Europas. Groß war der familiäre Ehrgeiz, aber an den Final-Table schaffte es nur einer von ihnen: Michele Raimondi. Ihm gelang es mit furiosem Spiel, die Ehre von la familia zu retten, und zwar gründlich: Er ging als strahlender Sieger aus dem Turnier hervor.

Manfred Wollersheim, schon beinahe auf einen der Geldränge abonniert, erreichte diesmal „nur“ den zweiten Platz.

Am heutigen Montag kämpfen die Profis um Geld und Ehre: Variante: Round per Round (Hold’em + Omaha) Pot-Limit, Buy-In: 100,-, 2 Rebuys à 100,-, 1 Add-On à 100,-. Buchungen für jedes der wöchentlich fünf Turniere (von sonntags bis donnerstags) bequem von zu Hause aus über www.spielbankwiesbaden.de: Von der Startseite der Homepage mit dem Button rechts über dem Roulettekessel per Kreditkarte oder Giro-Pay. Oder – noch freie Plätze vorausgesetzt – bis 19.30 Uhr am jeweiligen Turniertag vor Ort.
Michele Raimondi (1) und Manfred Wollersheim (2)

Die Gewinner:

Platz Name Vorname Land Preisgeld
1 Raimondi Michele [key:FLAGS_IT] 1.600,-
2 Wollersheim Manfred [key:FLAGS_DE] 1.010,-
3 Messing Gerwin [key:FLAGS_DE] 690,-
4 NN NN 500,-
5 NN NN 405,-
6 Rosler Eduard [key:FLAGS_DE] 370,-

Die Turnier-Struktur:

Hold’em No-Limit Buy-In: 75,- Art: Freeze-Out
Teilnehmer: 61 Anzahl Rebuys: Preisgeldpool: 4.575,-
Turniertische: 6
bespielte Cash-Tables im Klassischen Spiel (Blinds 5/10): 3
bespielte Cash-Tables im Automatenspiel (Blinds 2/4): 2
Turnierleiter: Demir Halilovic Cashgame-Manager: Efthimios Moisiadis

Kein Entry-Fee bei allen Turnieren, 100%ige Ausschüttung aller Buy-Ins !!!
Cash-Games an allen Turniertagen (So-Do) ab 17 Uhr, Fr + Sa ab 19:30 Uhr.

Günstigste Taxe bei allen CashGames: Nur 5,- pro Pot (!) + „no flop, no drop“