Spannung bei der Casinos Austria Poker Tour im Casino Innsbruck

Acht Tage volles Pokerprogramm

Von links nach rechts Heimo Wartner (Pokermanager im<br />Casino Innsbruck), Main Event Sieger Mihai Manole, Hans<br />Fest (Zweitplatzierter), Stephan Schicht (Gamingmanager<br />im Casino Innsbruck) und Edgar Stuchly (Pokermanager<br />von Casinos Austria)Der Main Event, ein Texas Hold’em No Limit Freezeout-Turnier war der krönende Abschluß der Casinos Austria Poker Tour, die von 4. bis 11. Mai im Casino Innsbruck gastierte. 101 Teilnehmer akkreditierten sich mit je 2.000 Euro Buy-in für die Königsdisziplin. Zwanzig Pokerfaces standen nach dem ersten Tag für den Finaltag fest. Nach zwölf Stunden höchster Konzentration gewann der Rumäne Mihai Manole vor Hans Fest aus Deutschland den Main Event der CAPT Innsbruck und darf sich nun über einen Siegerscheck in Höhe von 55.650 Euro freuen. Casinos Austria Pokermanager Edgar Stuchly, Casino Innsbruck Pokermanager Heimo Wartner und viele interessierte Gäste waren live dabei, als der Showdown zum Siegerblatt erfolgte: As-König gewinnt gegen Bube-Zehn.

Die Zahlen des größten Pokerturniers, das je im Casino Innsbruck gespielt wurde, sind durchaus beeindruckend: 519.650 Euro Preisgeld, zwölf Turniertische, bis zu zwölf Cashgame Tische, 30 Croupiers, sieben Turniere und 120 Stunden spannendes Spiel. Für die TeilnehmerInnen sowie Casinodirektor Kurt Steger und Gamingmanager Stephan Schicht Der Main Event Sieger mit den Pokermanagernwar dies die Premierenveranstaltung im neu gestalteten Casineum. Nun stehen weitere große Turniere, wie die Poker Autumn Challenge von 11. bis 15. November, monatliche Texas Hold’em Events und exklusive Pokerturniere für Firmen auf dem Programm.

Jetzt macht auch die Casinos Austria Poker Tour eine kurze Pause und lädt ab 13. Juli an den Wörthersee ins Casino Velden.

Alle Informationen zum Pokerangebot von Casinos Austria finden interessierte Gäste auf http://poker.casinos.at.