Casino Wiesbaden informiert: Ausverkauftes Haus trotz EM-Viertelfinalspiel

Beim ausverkauften Rookie-Pokerturnier am gestrigen Sonntag im Wiesbadener Casino herrschte wieder einmal eine tolle Stimmung unter den 60 Teilnehmern. Diese zeigten sich völlig unbeeindruckt vom laufenden EM-Viertelfinalspiel und waren mit Begeisterung bei der Sache. Das Turnier war gespickt mit tollen Moves wie z.B. K-D gegen D-D und sicherlich spannender als die Fußballübertragung.

Am Ende konnte sich Hans-Jürgen Kullmann gegen seinen Konkurrenten Jan Kalland durchsetzen und freute sich über 1.570 Euro Preisgeld.

Wer sich für dieses oder für jedes weitere der wöchentlich fünf Turniere (von sonntags bis donnerstags) seinen Platz sichern möchte, kann bequem von zu Hause aus über www.spielbank-wiesbaden.de buchen: Von der Startseite der Homepage mit dem Button rechts über dem Roulettekessel per Kreditkarte oder Giro-Pay. Oder – mit Risiko – bis 20.00 Uhr am jeweiligen Turniertag vor Ort.
Jan Kalland (2.) und Hans-Jürgen Kullmann (1.)
Jan Kalland (2.) und Hans-Jürgen Kullmann (1.)

Die Gewinner:

Platz Name Vorname Land Preisgeld
1 Kullmann Hans-Jürgen [key:FLAGS_DE] 1.570,-
2 Kalland Jan [key:FLAGS_DE] 990,-
3 Schneider Thomas [key:FLAGS_DE] 680,-
4 Düsel Christopher [key:FLAGS_DE] 500,-
5 Dörmer Christian [key:FLAGS_DE] 400,-
6 Fuchs Markus [key:FLAGS_DE] 360,-

Die Turnier-Struktur:

Hold’em No-Limit Buy-In: 75,- Art: Freeze-Out
Teilnehmer: 60 Anzahl Rebuys: Preisgeldpool: 4.500,-
Turniertische: 6
bespielte Cash-Tables im Klassischen Spiel (Blinds 5/10): 2
bespielte Cash-Tables im Automatenspiel (Blinds 2/4): 2
Turnierleiter: Stefan Romkowski Cashgame-Manager: Friedhelm Höbel

Kein Entry-Fee bei allen Turnieren, 100%ige Ausschüttung aller Buy-Ins !!!
Cash-Games an allen Turniertagen (So-Do) ab 17 Uhr, Fr + Sa ab 19:30 Uhr.

Günstigste Taxe bei allen CashGames: Nur 5,- pro Pot (!) + „no flop, no drop“