Spielbank Bad Ems informiert: Vier Vieren brachten den Sieg

Bad Ems, den 06.07.2008: Am heutigen Sonntag trafen sich unsere Pokerspieler zu einer besonderen Partie.

V.l.n.r.: Sebastian May (1.), Hans-Jürgen Neu (2.), Dealer Thomas Grein,  Michael Kohl (3.)
V.l.n.r.: Sebastian May (1.), Hans-Jürgen Neu (2.), Dealer Thomas Grein, Michael Kohl (3.)
Das Geschehen am Tisch wurde stets von der schlechteren Hand entschieden. So passierte es, dass einige Favoriten relativ früh ausschieden. Der spätere Erste Sebastian May, der bereits als Chip-Leader an den Final-Table kam, setzte seine überlegte Spielweise fort. Er war es auch, der den späteren Dritten, Michael Kohl, vom Tisch nahm. Dieser ging mit 9 8 suited All-In, nachdem er im Flop T Q J traf. Herr May mit K K auf der Hand callte sofort. Im Turn und River folgten dann K T und somit hatte er sein Full-House complete.

Hans-Jürgen Neu konnte sich trotz seinen Glückes, 2x in Folge komplettierte er seinen Straight auf dem River, nicht gegen Sebastian May durchsetzen.
Herr May callte mit 4 4 das All-In von Herrn Neu (A 3 auf der Hand). Im Flop kam 4 4 J 8 2 und so konnte er mit der höchsten Hand des Abends die Partie für sich entscheiden.

Im Anschluss fand wie immer Cash-Game statt.

Neu: Cash-Game wird ab sofort auch zusätzlich am Samstag ab 20 h angeboten!

Bei Parkplatzproblemen empfiehlt die Spielbank Bad Ems das Parkhaus in der Grabenstraße (1,- € die Nacht).