Casino Wiesbaden informiert: Spannender Heads-Up Krimi beim Rookie-Poker-Turnier

Beim gestrigen Rookie-Poker-Turnier im Wiesbadener Casino waren bis 19:30 Uhr erst 44 Startplätze gebucht, doch bis zum Beginn um 20 Uhr war das Turnier wieder fast ausverkauft. Am Anfang wurde sehr „tight“ gespielt und kaum ein Seat-Open Ruf war zu hören. Ab der dritten Limiterhöhung ging es dann aber rasend schnell. Ein Spieler nach dem anderen schied aus. Um 22:15 Uhr kämpften dann bereits die 10 Besten am Finale-Table um das begehrte Preisgeld. Nach 2 weiteren Stunden und einem spannenden Heads-Up-Krimi stand dann endlich der Sieger fest: Nils Janzen freute sich riesig über 1.500 Euro Siegesprämie!

Heute Abend sind wieder die Rookies dran. Wer sich seinen Platz für dieses oder für jedes weitere der wöchentlich fünf Turniere (von sonntags bis donnerstags) sichern möchte, kann bequem von zu Hause aus über www.spielbankwiesbaden.de buchen: Von der Startseite der Homepage mit dem Button rechts über dem Roulettekessel per Kreditkarte oder Giro-Pay. Oder aber – mit Risiko – bis 20.00 Uhr des jeweiligen Turniertages vor Ort.

Nils Janzen (1.) und Felix Wacker (2.)
Nils Janzen (1.) und Felix Wacker (2.)

Die Gewinner:

Platz Name Vorname Land Preisgeld
1 Janzen Nils [key:FLAGS_DE] 1.500,-
2 Wacker Felix [key:FLAGS_DE] 940,-
3 Niefer Tim [key:FLAGS_DE] 640,-
4 Safar Melki [key:FLAGS_DE] 470,-
5 Schäfer Marcel [key:FLAGS_DE] 380,-
6 Gollas Stefan [key:FLAGS_DE] 345,-

Die Turnier-Struktur:

Hold’em No-Limit Buy-In: 75,- Art: Freeze-Out
Teilnehmer: 57 Anzahl Rebuys: Preisgeldpool: 4.275,-
Turniertische: 6
bespielte Cash-Tables im Klassischen Spiel (Blinds 5/10): 2
bespielte Cash-Tables im Automatenspiel (Blinds 2/4): 2
Turnierleiter: Karsten Klaus Cashgame-Manager: Reinhard Deyßenroth

Kein Entry-Fee bei allen Turnieren, 100%ige Ausschüttung aller Buy-Ins !!!
Cash-Games an allen Turniertagen (So-Do) ab 17 Uhr, Fr + Sa ab 19:30 Uhr.

Günstigste Taxe bei allen CashGames: Nur 5,- pro Pot (!) + „no flop, no drop“