Casino Wiesbaden informiert: Super Stimmung in Pokertown!

In den frühen Morgenstunden des gestrigen Sonntags waren alle 60 Plätze des abendlichen Rookie-Turniers bereits wieder restlos ausverkauft – dank der Online-Buchungsmöglichkeit mit Kreditkarte oder Giro-Pay. Viele Schaulustige begleiteten begeistert das Turnier. Um den Final-Table standen die Fans in Zweierreihen, die Atmosphäre knisterte vor Spannung! Der Sieger des Turniers, Abbas Khalili, war auch am Final-Table nicht zu bremsen. Souverän nahm er einen Spieler nach dem anderen vom Tisch und sicherte sich so den verdienten Turniersieg.

Der Ansturm auf die parallel laufenden Cash-Tables war so groß, dass die Dealer Sonderschichten einlegen mussten: An vier Tischen lief die Cash-Action bis zum Spielschluß in den frühen Morgenstunden.

Heute Abend geht’s mit den Profis weiter: Hold’em No-Limit, Buy-In 400,- „Double Chance“, Freeze-Out. Für alle Pokerturnierinteressierten gilt weiterhin: Eine sichere Turnierteilnahme in Wiesbaden ist nur durch eine frühzeitige Anmeldung für einen der 60 Turnierplätze gewährleistet. Und so einfach geht’s: Wer sich seinen Platz für das heutige oder für jedes weitere der wöchentlich fünf Turniere (von sonntags bis donnerstags) sichern möchte, kann bequem von zu Hause aus über www.spielbankwiesbaden.de buchen: Von der Startseite der Homepage mit dem Button rechts über dem Roulettekessel per Kreditkarte oder Giro-Pay. Oder aber – mit Risiko – bis 20.00 Uhr des jeweiligen Turniertages vor Ort.
Abbas Khalili (1.) und Andreas Weis (2.)
Abbas Khalili (1.) und Andreas Weis (2.)

Die Gewinner:

Platz Name Vorname Land Preisgeld
1 Khalili Abbas [key:FLAGS_DE] 1.570,-
2 Weis Andreas [key:FLAGS_DE] 990,-
3 Kosler Arnold [key:FLAGS_DE] 680,-
4 Atilgan Johannes [key:FLAGS_DE] 500,-
5 Grzyb Bernhard [key:FLAGS_DE] 400,-
6 Engelbert Patrick [key:FLAGS_DE] 360,-

Die Turnier-Struktur:

Hold’em No-Limit Buy-In: 75,- Art: Freeze-Out
Teilnehmer: 60 Anzahl Rebuys: Preisgeldpool: 4.500,-
Turniertische: 6
bespielte Cash-Tables im Klassischen Spiel (Blinds 5/10): 4
bespielte Cash-Tables im Automatenspiel (Blinds 2/4): 2
Turnierleiter: Karsten Klaus Cashgame-Manager: Efthimios Moisiadis

Kein Entry-Fee bei allen Turnieren, 100%ige Ausschüttung aller Buy-Ins !!!
Cash-Games an allen Turniertagen (So-Do) ab 17 Uhr, Fr + Sa ab 19:30 Uhr.

Günstigste Taxe bei allen CashGames: Nur 5,- pro Pot (!) + „no flop, no drop“