Spielbank Mainz informiert: So etwas nennt man einen Lauf

Karl Finger, Zvonko Marunica, Dealer Philip Reintgen, Floorman Mitchel Ward und der Turniersieger Daniel Wichmann
Karl Finger, Zvonko Marunica, Dealer Philip Reintgen, Floorman Mitchel Ward und der Turniersieger Daniel Wichmann
Mainz, den 24. Oktober 2008: Herr Dr. Wichmann setzte seinen Lauf fort und kam nicht nur zum vierten Male in diesem Monat in die Geldränge, sondern verteidigte auch seinen Titel als Turniersieger in Mainz. Platz zwei der Mainzer Rangliste ist ihm sicher.

Eine Verbesserung nicht nur für die aktuelle deutsche Rangliste ist für alle Teilnehmer schon heute wieder möglich beim 200´er Samstagsturnier in der Rheinland-Pfälzischen Pokerhauptstadt.

Turnierergebnisse:

Pott: 3.000 €

1. Platz: Daniel Wichmann, 1.200,- €
2. Platz: Karl Finger, 900,- €
3. Platz: Zvonko Marunica, 600,- €
4. Platz: Christoph Bieniok, 300,- €

Cash Game lief wie immer bis zum Spielschluss um 3 Uhr.