Phil Ivey wettet 1 Million und noch mehr Klatsch & Tratsch aus der Poker Szene

Von Lilly Wolf

Er kanns einfach nicht lassen. Phil Ivey muss wieder einmal einen Side-Bet abschließen. Diesmal geht es um den Superbowl, auf den er gegen Barry Greenstein auf 1 Million Dollar gewettet hat.

Auf welche Seite Phil Ivey setzt, weiß man nicht. Jedenfalls wurde die Wette über das Bellagio platziert.

Beim 43. Super Bowl, der heute Nacht stattfand, siegten die Pittsburgh Steelers in Tampa im Endspiel der National Football League (NFL) mit 27:23 gegen Außenseiter Arizona Cardinals und holten sich zum sechsten Mal den Titel.

Wir dürfen gespannt sein, wer der Sieger der Wette ist.

Negreanu und die WSOP 2009

Daniel Negreanu, der sich ja heuer vorgenommen hatte, nicht so viele Turniere zu spielen, hat vor kurzem in seinem Blog jene Events der WSOP vorgestellt, an denen er dabei sein möchte.
Insgesamt will Daniel an 27 Turnieren teilnehmen. Davon 7 No Limit Hold’em Events, 6 Mixed Game Events, 4 Limit Hold’em Turniere, 2 Omaha 8 or better Events, 2 2-7 Lowball Events, 2 Pot Limit Omaha Turniere, 2 Stud 8 or better Turniere, 1 Pot Limit Hold’em Event und 1 7-Card Stud Turnier.

Negreanu findet es gut, dass es heuer keine Rebuy-Turniere geben wird, da es die Gewinnchancen doch beeinflussen kann.

Auch dass der Finaltisch erst im November ausgetragen wurde, habe sich auf die Pokerquoten positiv ausgewirkt und er wird es begrüßen, wenn es auch in diesem Jahr so gemacht wird.

Full Tilt und die gesperrten Accounts

Vor einigen Wochen ließ FullTilt Poker einige Accounts sperren. Die involvierten User erhielten ein nicht sehr aussagekräftiges Email mit dem Inhalt sie hätten die Full Tilt Poker AGB Bestimmungen verletzt, in dem sie eine unerlaubte Software verwendet hätten.

Ein Vertreter von Full Tilt mit dem Nick FTPDoug hat sich im 2+2 Forum jetzt zu dem Vorfall geäußert:
Durch Einführung eines neuen Sicherheitssystems wurden einige Accounts zur selben Zeit gesperrt und die Spieler erhielten diese Email. Den paar Usern, die sich wirklich schuldig gemacht haben, wurden nahegelegt auszucashen und nicht wieder auf Full Tilt zu spielen. Alle anderen Accounts wurden wieder freigegeben.

FTP Doug bekräftigte, dass Full Tilt Poker alles unternehmen werden, um seine Spieler zu schützen, die hohen Sicherheitsstandards werden daher aufrechterhalten.

FTPDoug hatte auch über ein Highlight zu berichten: bald soll es auf Full Tilt möglich sein Finaltisch-Deals bei MTT’s zu machen.