Wilhelm Artner holt sich den Sieg beim € 200 Freezout der CAPT Bregenz

Lilly Wolf
255 Spieler gingen gestern an den Start des € 200 Texas Hold’em No Limit Turniers der CAPT in Bregenz. Im Preispool lagen € € 48.450, wovon € 12.600 an den österreichischen Sieger Wilhelm Artner gingen. Platz 2 belegte der Italiener Eduard Langgartner mit € 8.720. Der Schweizer Stefan Huber holte sich mit dem dritten Platz ein Preisgeld von € 6.300.

Der Österreicher Thomas Dolezal, der sich bei der EPT in Prag Platz 13 holte und bei den Poker Royale Masters 2007 bester Allround Player wurde, konnte sich auch bei der CAPT in Bregenz einen exzellenten fünften Platz und damit ein Preisgeld von € 3.390 sichern.

Das Ergebnis:

1. Artner Wilhelm A € 12.600,-
2. Langgartner Eduard I € 8.720,-
3. Huber Stefan CH € 6.300,-
4. Galic Dragan HR € 4.360,-
5. Dolezal Thomas A € 3.390,-
6. Hofmann Thomas CH € 2.420,-
7. Weber Tobias D € 1.700,-
8. Andrea Tropea I € 1.210,-
9. Armin Mühlhans A € 870,-
10. Mirko Aksel D € 630,-
11. Daniela Limberg D € 415,-
12. Elmar Müller D € 415,-
13. Siegried Drews D € 415,-
14. Hans-Peter Brutscher D € 365,-
15. ZebraUZ D € 365,-
16. Andreas Grabher-Meier A € 365,-
17. Jürgen Stumpmeier D € 315,-
18. Thomas Froschauer D € 315,-
19. Martin Bubik A € 315,-
20. Robert Riedmann A € 315,-
21. Pirmin Stoss D € 265,-
22. Timotheus Grall D € 265,-
23. Bruno Stefanelli I € 265,-
24. Gernot Schuh A € 265,-
25. Simon Federspiel CH € 265,-
26. El Sayed Sam CH € 265,-
27. Fendel Michael D € 265,-
28. Patrick Hautz D € 265,-
29. Stefan Jörg D € 265,-
30. Oliver Grajewski D € 265,-

Vom 22. Februar bis 1. März findet im Casino Bregenz der zweite Event der Casinos Austria Poker Tour CAPT statt. Auch in Bregenz werden wieder Ranglistenpunkte gesammelt und zwar einerseits, um auf der Casinos Austria Pokerrangliste nach oben zu rutschen und andererseits, um sich in den oberen Rängen der CAPT „Best Overall Player“ Wertung zu platzieren. Für diese Wertung stellt Casinos Austria insgesamt 22.000 Euro zur Verfügung. Der Sieger der Gesamtwertung erhält 10.000 Euro in bar und ein CAPT Bracelet. Die 30 Bestplatzierten können während der Poker EM im Grand Casino Baden an einem Sit&Go Freeroll („Stars of CAPT“) teilnehmen. Jeder Tischsieger erhält ein Turnierticket für die Texas Hold’em Poker EM (Startgeld 4.000 Euro).

Highlight der Turnierwoche ist natürlich der Main Event, der am Samstag, den 28. Februar mit einem Buy-in von 2.000 Euro über die Bühne gehen wird. Der Finaltisch des Turniers wird am 1. März ab 20 Uhr live im Internet auf live.casinos.at übertragen. Zuvor kann man sich noch Eindrücke von der CAPT Seefeld holen, das Video ist auf www.poker.casinos.at abrufbar.

Heute steht in Bregenz ein € 800 Texas Hold’em No Limit Turnier auf dem Turnierplan.

Weitere Informationen über Anmeldung, Turnierplan, Hotels, Cashgame, … auf poker.casinos.at.