Spielbank Mainz informiert: Eine Lady pokert sich in den Mai

V.l.n.r. Manuel Aurelio (3.), Siegerin Monika Hoffmann, Dealerin Nicole Kortwinkel, Floorman Raymond Krug und der zweitplazierte Stefan Szczygiel.
V.l.n.r. Manuel Aurelio (3.), Siegerin Monika Hoffmann, Dealerin Nicole Kortwinkel, Floorman Raymond Krug und der zweitplazierte Stefan Szczygiel.
Vierzig Teilnehmer sorgten beim 200,-€ Buy-In Texas Hold’em Freeze-Out Turnier für einen satten Preispool von 8.000,-€. Bei einem Tablestake von 4000 Spielpunkten konnte man es gemütlich angehen lassen und so kam der Finaltisch erst um 23.00 Uhr zustande.

Die Chipleaderin Monika Hoffmann konnte sich gegen alle männlichen Konkurrenten durchsetzen und sicherte sich 3.200,-€ Preisgeld. Chapeau!
Auf den zweiten Rang kam der oft mit dem Rücken an der Wand stehende Stefan Szczygiel durch gutes taktisches Spiel.

Turnierergebnisse:

Pott: 8000,-€

1. Platz: 3.200,-€, Monika Hoffmann
2. Platz: 2.400,-€, Stefan Szczygiel
3. Platz: 1.600,-€, Manuel Aurelio
4. Platz: 800,-€, Tobias Latta

Cash Game lief bis 3 Uhr.