Spielbank Mainz informiert: Ein Teufelsweib machte das Rennen

Der strahlende Georgios Tzimas mit dem All-In-Satz, den er dem verdutzten Vierten Volker Buchholz gerade abnimmt.
Der strahlende Georgios Tzimas mit dem All-In-Satz, den er dem verdutzten Vierten Volker Buchholz gerade abnimmt.
Mainz, den 06. Juni 2009: 32 Teilnehmer schraubten mit 8 Re-Buys und 25 Add-Ons den Preispool auf 6.500 Euro. Wie am Vortag setzte sich auch heute die Frauenpower durch. Paola Fruttidoro schlug in einem teuflischen Entscheidungsspiel für die Rangliste ihre letzten Gegner mit 6 6 6. Zuvor wurde das Preisgeld der ersten drei geteilt. Zumindest bei diesem „Deal“ wurden die Dealer fürstlich und vorbildlich entlohnt. Vielen Dank sagt das Mainzer Pokerteam…

Zusätzliches Turnier:
11. Juni 2009 (Fronleichnam)
Buy-In 150 Euro, 1 Re-Buy + 1 Add-On, Beginn 19.30 Uhr

Weitere Informationen erhalten sie unter www.spielbank-mainz.de.
Das Mainzer Pokerteam freut sich auch auf ihren Besuch.

Turnierergebnisse:

Pott: 6.500 Euro

1. Platz: Paola Fruttidoro 1.700 Euro
1. Platz: NN 1.700 Euro
1. Platz: Georgios Tzimas 1.700 Euro
4. Platz: Volker Buchholz 800 Euro
5. Platz: Peter Rossbach 500 Euro