Jeffrey Carris gewinnt Event #22 der 2009 World Series Of Poker

Juni 13, 2009, Lilly Wolf
1000 Spieler gingen an den Start von Event #22, dem $ 1,500 No Limit Hold’em ShootoutTurnier der 2009 WSOP. Darunter Shannon Elizabeth, Humberto Brenes, Adam Junglen, Michael „The Grinder“ Mizrachi, Jonathan Little, Chris McCormack, David „Devilfish“ Ulliott, Paul „Eskimo“ Clark, Nick Binger, Alexander Kostritsyn, Eric Froehlich, Gavin Griffin, Ivan Demidov, Phil Ivey und Andy Black.

Jeffrey Carris
Jeffrey Carris
Durchgesetzt hat sich Jeffrey Carris, der sich mit seinem Sieg ein Preisgeld in Höhe von $ 313,673 und sein erstes Bracelet sicherte.

In der finalen Hand des 20-minütigen Heads-ups ging Jason Somerville mit Dame Pik und 6 Karo All-In und Carris callte mit König Kreuz und 6 Karo. Das Board brachte mit A Pik, 7 Karo, 8 Kreuz Pik und Bube Pik den zweiten Platz und ein Preisgeld in Höhe von $ 194,004 für Jason Somerville.

Das Ergebnis:
1. $ 313,673 Jeffrey Carris
2. $ 194,004 Jason Somerville
3. $ 124,158 Andrew Margolis
4. $ 82,322 Christopher Moore
5. $ 56,440 Joseph Cutler
6. $ 39,968 Brandon Wong
7. $ 29,195 Eugene Katchalov
8. $ 21,981 Michael McNeil
9. $ 17,045 Joshua Tieman
10. $ 13,609 Mike Shannon

Das erste Opfer des Finaltisches war Mike Shannon, der mit König Herz und Pik Dame in das Königspaar von Jeffrey Carris lief.

Auf Platz 8 schied Michael McNeil aus: McNeil und Andrew Margolis callten Joseph Cutler’s 32,000 preflop Raise. Am Flop kam Herz Dame, Kreuz 4 Kreuz 6 Margolis callte das All-In von McNeil und Cutler foldete.

McNeil: Dame Karo, 10 Pik
Margolis: 6 Karo, 6 Pik

Turn und River brachten mit 7 Pik und Herz Dame das Turnierende für McNeil.
Bildquelle: pokernews.com