WSOPE Main Event, Tag 3: Matt Hawrilenko als Chipleader

Von Lilly Wolf

Matt Hawrilenko (Bildquelle: PokerNews.com)
Matt Hawrilenko (Bildquelle: PokerNews.com)
Gestern ging in London Tag 3 des Main Events der von Betfair gesponserten World Series of Poker Europe über die Bühne. Mit dabei Tobias Reinkemeier, Daniel Drescher, Men Ngyuen, John Tabatabai, Ram Vaswani, Yevgeniy Timoshenko, James Akenhead, Daniel Negreanu, Jason Mercier, Antonio Esfandiari, Todd Brunson, Dave Ulliott und Doyle Brunson.

Für Kim Wooka dauerte Tag 3 der WSOPE nicht lange. Sie verlor mit A [key:card_clubs] K [key:card_hearts] gegen Daniel Negreanu’s J [key:card_clubs] J [key:card_hearts]. Das Board brachte mit 3 [key:card_spades] 5 [key:card_clubs] A [key:card_diamonds] J [key:card_spades] 9 [key:card_spades] das Turnierende für Wooka.

Dave Ulliot raiste preflop auf 4,200 und Tobias Reinkemeier, der seinen Big Blind verteidigte, callte. Am Flop kam 6 [key:card_spades] K [key:card_clubs] 7 [key:card_hearts] und Devilfish setzte 7,000, nachdem der Deutsche gecheckt hatte. Reinkemeier callte und am Turn kam die 5 [key:card_hearts] – beide Spieler checkten. Reinkemeier setzte am River mit K [key:card_spades] 12,000 und holte sich den Pot. Viel Glück brachte ihm dieser Pot nicht, denn Reinkemeier schied, wie auch sein deutscher Kollege Daniel Drescher, am Tag 3 aus.

Nik Persaud setzte seine letzten Chips auf J [key:card_hearts] 10 [key:card_hearts] versus Amnon Filippi’s K [key:card_clubs] Q [key:card_diamonds]. Das Board beendete mit Q [key:card_hearts] 4 [key:card_hearts] 9 [key:card_clubs] 2 [key:card_spades] 5 [key:card_diamonds] das Turnierleben von Persaud.

John Tabatabai wurde zum Bubble Boy des Finaltisches: Tabatabai raiste und Peter Gould reraiste. Alls anderen Spieler folden und Tabatabai ging All-In. Gould callte:

Tabatabai: A [key:card_hearts] A [key:card_diamonds]
Gould: 7 [key:card_spades] 7 [key:card_diamonds]
Board: 7 [key:card_clubs] J [key:card_spades] 10 [key:card_hearts] 9 [key:card_hearts] 10 [key:card_spades]

Top Ten Chipcounts nach Tag 3:

Hawrilenko, Matt 701500
Fung, Steven 648000
Bassi, Praz 471000
Mattern, Arnauld 469500
Shulman, Barry 452500
Kabbaj, John 448500
Gould, Peter 409000
Demjan, Shandoi 367500
Hawkins, Keith 330500
Liu, Eric 330500

36 Spieler werden heute in den Tag 4 der WSOPE starten. Darunter als Chipleader Matt Hawrilenko mit 701.500 an Chips. Hinter ihm liegen Steven Fung (648.000), Praz Bassi (471.000) und Arnauld Mattern (469.500).