Spielbank Mainz informiert: Mit Strategie und einem guten Händchen zum Ziel

Mainz, den 16.10.2009:
li. Thomas Scheld (1.), mi. Beytullah Demirel (2.) mit Dealerin Nicole Kortwinkel
li. Thomas Scheld (1.), mi. Beytullah Demirel (2.) mit Dealerin Nicole Kortwinkel
Am heutigen Freitagabend fanden sich 45 Teilnehmer zum Texas Hold’em Turnier in der Mainzer Spielbank ein. Die Pokerspieler kämpften ausdauernd, sodass noch bevor der Finaltisch stand, die Blinds schon bei 1.000/2.000 waren. Auch hier ließen die zehn Finalisten nicht von ihrer Beharrlichkeit ab.

Die letzten vier Spieler einigten sich auf einen Deal und die Rangverteilung wurde ausgespielt.
Thomas Scheld konnte sich in den letzten Runden, wie auch im gesamten Turnierverlauf, gegen seine Mitstreiter behaupten und schaffte es somit auf Platz 1. Auch Bubble-Girl Eva-Maria Pirro durfte sich über ihren zurück gewonnenen Buy-In freuen.

Wir freuen uns Sie auch morgen wieder Begrüßen zu dürfen!

Turnierergebnisse:

Ursprüngliche Preisverteilung:

1. Platz: Thomas Scheld, 1.400,- Euro
2. Platz: Beytullah Demirel, 1.100,- Euro
3. Platz: Michael Pirro, 900,- Euro
4. Platz: Alexander Zilg, 650,- Euro
5. Platz: Sascha Pregler, 450,- Euro

Cash Game lief bis 3 Uhr.