Spielbank Mainz informiert: Frauenpower und viele Chips sichern den Sieg

Mainz, den 23. Oktober 2009:

Dealer Zeno Hofer, Omar Al Shanaa und Jenny Knobloch.
Dealer Zeno Hofer, Omar Al Shanaa und Jenny Knobloch.

Zwar wurde das Preisgeld im Heads-Up geteilt, doch der Chipleaderin wurde selbstverständlich der Sieg zugesprochen. So rettete Jenny Knobloch doch noch die „Familienehre“, da ihr „Herzblatt“ und Ranglisten-Erster in Mainz schon frühzeitig ausschied.
Cash-Game lief an zwei Tischen mit 2/4 und wurde auf Wunsch der Gäste im Verlauf des Abends an einem Tisch auf 5/10 erhöht.

Turnierergebnisse:

Pott: 3.500 Euro

1. Platz: Jennifer Knobloch, 1.190 Euro (Deal)
2. Platz: Omar Al Shanaa, 1.190 Euro (Deal)
3. Platz: Paola Fruttidoro, 700 Euro
4. Platz: NN, 350 Euro