Spielbank Mainz informiert: Kampf der Giganten

Mainz, den 24. Oktober 2009:
Rolf Baldus, Volker Buchholz, Stefan Szczygiel, Konstantin Novoa und der sympathische Dealer Billy Kirim
Rolf Baldus, Volker Buchholz, Stefan Szczygiel, Konstantin Novoa und der sympathische Dealer Billy Kirim
Gestern noch unglücklich ausgeschieden kämpfte sich heute Stefan Szczygiel bis ins Heads-Up. Schon die verbliebenen vier „im Geld“ spielten auf Augenhöhe und nur der sportliche Ehrgeiz sprach von nun an gegen eine Teilung des Preisgeldes. So wurde bis zum Schluss um die Platzierungen gerungen. Rolf Baldus entschied die Partie letztendlich auch ein wenig glücklich für sich und reihte sich alsbald beim Cash-Game wieder ein.

Cash-Game lief ab 20.00 Uhr an zwei Tischen mit den Blinds 2/4 und 5/10.

Aufgrund der Warteliste empfiehlt sich ein rechtzeitiges Erscheinen.

Turnierergebnisse:

Pott: 2.600 Euro
1. Platz: Rolf Baldus, 1.040 Euro
2. Platz: Stefan Szczygiel, 780 Euro
3. Platz: Konstantin Novoa, 520 Euro
4. Platz: Volker Buchholz, 260 Euro