Spielbank Mainz informiert: Eine neue Generation sitzt am Pokertisch

Floorman Mitchell Ward, Ngoc-Huy Vo (2.), Andreas Mischalik (3.) und Martin Gramse (1.)
Floorman Mitchell Ward, Ngoc-Huy Vo (2.), Andreas Mischalik (3.) und Martin Gramse (1.)
Mainz, den 31. Oktober 2009. Am letzten Tag des Oktobers traten 31 Pokerbegeisterte in der Spielbank Mainz an, um ihre Fähigkeiten zu messen. Es wurde ein spannendes Turnier, bei dem zwei Youngster Plätze zwei und drei belegten. Ngoc-Huy Vo und Andreas Mischalik stehen für eine neue Generation von Pokerspielern, die sich nach und nach ihr Terrain erobert.

Martin Gramse freute sich sehr über seinen ersten Platz. Auch mit ihm wird man wohl noch öfters rechnen müssen…

Wie mittlerweile üblich wurde der Fünfte gebubbelt, so hatte er zumindest seinen Buy-In wieder.

Turnierergebnisse:

Pott: 3.100,- €

1.Platz: Martin Gramse, 1.240,-
2.Platz: Ngoc-Huy Vo, 930,-
3.Platz: Andreas Mischalik, 620,-
4.Platz: möchte nicht genannt werden, 310,-

Cash Game lief bis 3 Uhr.