Die Spielbank Bad Dürkheim informiert: 1. FC Kaiserslautern Spieler Florian Dick ließ die Kugel rollen

Florian Dick am Roulettetisch in der Spielbank Bad Dürkheim
Florian Dick am Roulettetisch in der Spielbank Bad Dürkheim
Bad Dürkheim. In einer Portraitserie werden die Bundesligaspieler des FCK vorgestellt und befragt, was sie gern einmal tun würden. Am vergangenen Freitag war es endlich im Klassischen Spiel der Spielbank Bad Dürkheim soweit, Abwehrspieler Florian Dick übernahm den Platz des Croupiers und bestimmte den Spielablauf am Roulettetisch. Für Florian Dick war es schon immer ein Herzenswunsch, einmal in die Rolle des Mannes zu schlüpfen, der die Kugel im Casino rotieren lässt. Dass der Spieler des FCK hierbei kein „Profi“ war, merkte man ihm nicht an. Souverän und wie ein „alter Hase“ drehte er die Kugel ab, als hätte er nie etwas anderes getan. Jetons platzieren und sortieren, Gewinne auszahlen und ein neues Spiel ankündigen – alles lief wie am Schnürchen und Florian Dick bewies, dass er neben Fußball noch über andere Talente verfügt.

Die Spielbank Bad Dürkheim als langjähriger Sponsorpartner des 1. FCK wünscht dem Spieler und dem Verein weiterhin viel Erfolg und dass er die Souveränität im Spiel beibehält, damit auch der FCK bald wieder erstklassig werden kann.