Farbenfrohe Kunstwerke lassen das Casino Bregenz erstrahlen

Am Dienstag, den 24. November 2009, wurde zum bereits vierten Mal die Vernissage im Casino Bregenz feierlich eröffnet. Die farbenfrohen und witzigen Werke von Menschen mit Behinderungen begeisterten die zahlreich erschienenen Gäste und zieren nun bis Anfang Jänner die Wände der Empfangsräume.

V.l.n.r.: Bürgermeister Werner Huber mit Richard Fischer, Lebenshilfe Bregenz (Foto: Casinos Austria)
V.l.n.r.: Bürgermeister Werner Huber mit Richard Fischer, Lebenshilfe Bregenz (Foto: Casinos Austria)
„Die Vernissage ist eröffnet“, mit diesen Worten begrüßte die Vernissage-Rednerin Antonia Gmeiner die BesucherInnen. Gemeinsam mit Casino-Direktor Josef Semler sprach die Beschäftigte aus dem lebens.ART Geschäft Bregenz die Begrüßungsworte und berichtete zudem über das kreative Zustandekommen ihrer Bilder. Im Rahmen der Eröffnung übergab Josef Semler zudem einen Scheck über 4.000 Euro an Lebenshilfe-Geschäftsführer Dr. Heinz Werner Blum. Erneut verzichtete das Casino auf Weihnachtsgeschenke für Geschäftsfreunde und Partner und spendete die Summe für Menschen mit Behinderungen. Heinz Werner Blum bedankte sich recht herzlich für die finanzielle Unterstützung, die der Lebenshilfe Bregenz/Hofsteig zugute kommt. Darüber hinaus lobte der Lebenshilfe-Geschäftsführer den wertschätzenden Rahmen, der den KünstlerInnen durch die Präsentation ihrer Bilder im Casino geboten wurde.

KünstlerInnen im Rampenlicht

Dir. Josef Semler mit der Vernissagerednerin Antonia Gmeiner (Foto: Casinos Austria)
Dir. Josef Semler mit der Vernissagerednerin Antonia Gmeiner (Foto: Casinos Austria)
Bei der Eröffnungsveranstaltung standen die acht KünstlerInnen aus dem lebens.ART Geschäft in Bregenz im Rampenlicht und zeigten voller Stolz ihre Werke. Von den „Vier Raben“ bis hin zum „Mädchen mit Flügel“, „Die Gans“ oder einem „politischen Werk“ von Barbara Halmer – den BesucherInnen bot sich eine bunte Palette an unterschiedlichen Motiven. Das Interesse an den Werken war groß und innerhalb kurzer Zeit wurde ein Großteil der Bilder verkauft. Gerne erklärten die anwesenden Menschen mit Behinderungen den BesucherInnen die Hintergründe und Entstehung ihrer kreativen Motive.

Im Anschluss genossen die Partner und Freunde des Casinos, MitarbeiterInnen und Freunde der Lebenshilfe Vorarlberg sowie Angehörige und Bekannte zusammen mit den KünstlerInnen einen gemütlichen und zudem erfolgreichen Abend bei Sekt, Punsch und leckeren Weihnachtskeksen.

v.l.n.r.: Antonia Gmeiner, Lebenshilfe-Präsident Walter Tschegg, Geschäftsführer Dr. Heinz Werner Blum und Casino Direktor Josef Semler (Foto: Casinos Austria)
v.l.n.r.: Antonia Gmeiner, Lebenshilfe-Präsident Walter Tschegg, Geschäftsführer Dr. Heinz Werner Blum und Casino Direktor Josef Semler (Foto: Casinos Austria)
KünstlerInnen der Lebens.ART Bregenz (Foto: Casinos Austria)
KünstlerInnen der Lebens.ART Bregenz (Foto: Casinos Austria)
Dir. Josef Semler und Barbara Halmer (Foto: Casinos Austria)
Dir. Josef Semler und Barbara Halmer (Foto: Casinos Austria)