Casino Erfurt informiert: Casino Erfurt startet mit neuem Modus ins Pokerjahr 2011

Mehr Teilnehmer, größerer Preispool, längere Blindzeiten am Finaltag

Patrik Pohl erneut Gewinner des ersten Monatsturniers im Jahr

Das Siegertrio des ersten Erfurter Monatsturniers in 2011 (v.l.): Sascha Ehrhard (3. Platz),  Patrik Pohl (1. Platz) und Alexandre Ozerov (2. Platz)
Das Siegertrio des ersten Erfurter Monatsturniers in 2011 (v.l.): Sascha Ehrhard (3. Platz), Patrik Pohl (1. Platz) und Alexandre Ozerov (2. Platz)
Erfurt, 14. Januar 2011. Der Januar ist Patrik Pohl wohlgesonnen. Wie zum gleichen Zeitpunkt im vergangenen Jahr konnte er sich beim traditionellen Erfurter Monatsturnier in einem großen Teilnehmerfeld von 142 Spielern behaupten und wurde für seinen Sieg mit 1.150 Euro belohnt.

Patrik Pohl siegte im Heads-up gegen Alexandre Ozerov, der sich über 890 Euro freute. Das Preisgeld von 4.260 Euro verteilte sich wie folgt:

1. Platz: Patrik Pohl, 1.150 Euro
2. Platz: Alexandre Ozerov, 890 Euro
3. Platz: Sascha Ehrhardt, 640 Euro
4. Platz: Silvio Stritzke, 510 Euro                            
5. Platz: Knut Hildesheim, 430 Euro
6. Platz: Wolfgang Rose, 300 Euro
7. Platz: Dietmar Liebert, 210 Euro
8. Platz: Heiko Bähr, 130 Euro
9. Platz: Danny Finn, Wildcard für das Finale des nächsten Monatsturniers

Pohl setzte sich mit seinem Sieg zugleich an die Spitze der casinoeigenen Pokerrangliste. Bis zum Jahresende können alle Turnier-Teilnehmer fleißig Punkte sammeln, wenn sie es jeweils an den Finaltisch schaffen. Für die besten 22 der Rangliste gibt es am Jahresende dann ein eigenes Abschluss-Turnier, bei dem es neben dem Erfurter Poker-Pokal attraktive Wildcards für Turniere im Casino Erfurt zu gewinnen gibt.

Aufgrund der großen Resonanz auf das beliebte 30 Euro No Limit Hold´em Turnier wird in 2011 die maximale Teilnehmerzahl von 121 auf 176 erhöht. Das Finale wird nun mit maximal 33 (statt bisher 22) Spielern und mit längeren Levelzeiten noch attraktiver.
Die nächste Gelegenheit zum Monatspoker bietet sich Thüringens Pokerfans vom 4. Bis 7. Februar.
Für das Finale, das am Montag, 7. Februar stattfindet, kann man sich an verschiedenen Vorrunden-Tischen qualifizieren. Jeder Spieler kann bis zu dreimal an der Vorrunde teilnehmen. Die besten zwei Spieler je Vorrundentisch qualifizieren sich für die Endrunde. Starting Stacks sind in der Vorrunde 2.500 Chips, im Finale 5.000 Chips. Eine bessere Ausgangsposition kann man sich durch die mehrfache Vorrundenteilnahme und Final-Qualifikation erspielen. Denn sollte sich ein Spieler ein zweites oder drittes Mal für den Final Table qualifizieren, erhöht sich sein Table Stake für das Finale um je 2.500 Chips.
Das Startgeld beträgt wie immer 30 Euro plus 3 Euro Entry-Fee. Anmeldungen sind täglich ab 13:00 Uhr im Casino oder telefonisch unter 0361/21 92 63 20 möglich.

Weitere Infos unter www.casino-erfurt.de.