Casino Hohensyburg informiert: Winter Masters mit 349 Spielern und einem Preisgeld von 139.600 Euro

Nächstes Jahreszeiten-Turnier vom 27. März bis 3. April

Turnierleiter Heiko Gottschalk (rechts) gratulierte den Top 5-Spielern der Winter Masters 2011, v.l.: Sabri Celikkiran, Lutz Hoffmann, Julian Timmermann, Frank Plotek und Frank Schmitz.
Turnierleiter Heiko Gottschalk (rechts) gratulierte den Top 5-Spielern der Winter Masters 2011, v.l.: Sabri Celikkiran, Lutz Hoffmann, Julian Timmermann, Frank Plotek und Frank Schmitz.
Dortmund, 28. Januar 2011. Das vor allem bei Deep Stack Fans beliebte Jahreszeiten-Format des Casino Hohensyburg endete nach einem einwöchigen Turniermarathon mit einem Deal. 349 Spieler waren an den vier Starttagen vom 16. bis 19. Januar angetreten und kämpften um einen Preispool von insgesamt 139.600 Euro.
Fünf Spieler setzten sich schließlich beim Finale am 23. Januar durch und beschlossen, den Löwenanteil des Preisgeldes gerecht unter sich aufzuteilen.

Wie kaum bei einem anderen Turnier kommt es bei diesem Format ganz besonders auf die Kardinaltugenden eines guten Pokerspielers an: viel Geduld und Disziplin. Denn bei Levelzeiten von 45 Minuten an den Starttagen und sogar 60 Minuten ab Tag 2 haben die Teilnehmer, die es ins Finale schaffen, einen regelrechten Pokermarathon hinter sich. Am Ende bewiesen Sabri Celikkiran, Lutz Hoffmann, Julian Timmermann, Frank Plotek und Frank Schmitz die besten Long Player Qualitäten und ließen 344 Teilnehmer hinter sich. Nach kurzer Diskussion einigten sich die besten Fünf auf einen Deal und erhielten für ihre souveräne Turnierleistung je 18.500 Euro. Insgesamt kamen 36 Spieler ins Geld.

Die Jahreszeitenturniere werden auch in diesem Jahr mit vollem Elan fortgesetzt, Pokerfans sollten sich jetzt schon den Frühlings-Termin vormerken: 27. März bis 03. April. Das Buy-in beträgt wie gewohnt 400 + 40 Euro.

Anmeldungen zu allen Turnieren sind direkt im Casino Hohensyburg und telefonisch unter Tel. 0231/7740-0 möglich.