Spielbank Mainz informiert: Einmal mehr gab es wieder für alle einen Startplatz

Mainz, den 01.04.2011:
Siebenundvierzig Teilnehmer kamen am Freitagabend zum Texas Hold’em Pokerturnier in die Spielbank Mainz. Um 20.00 Uhr wurde pünktlich begonnen und das vierundvierzig Mann starke Teilnehmerfeld wurde sofort mit acht Spielern aus der Nachrückerliste aufgefüllt. Weitere drei Spieler rückten bis zum Chiprace nach und so konnten sämtliche Spieler auf der Anmeldeliste bedient werden und sich über einen Startplatz freuen.

V.l.n.r. der viertplazierte Stefan Hörrmann, mittig der Sieger Stefan Szczygiel und der Dritte Christian Ogait. Gratulation.
V.l.n.r. der viertplazierte Stefan Hörrmann, mittig der Sieger Stefan Szczygiel und der Dritte Christian Ogait. Gratulation.
Der Finaltisch begann um 23.00 Uhr und schon gegen 01.00 Uhr einigten sich die vier letzten im Turnier verbliebenen Spieler auf einen Deal. Zu diesem Zeitpunkt waren die Blinds schon für eine halbe Stunde eingefroren, man belauerte sich, keiner konnte sich aber entscheidend durchsetzen. Der Chipcount eines jeden entschied über die Platzierung und so konnten die Kontrahenten sich auch noch für zwei Stunden am Poker Cashgame versuchen, welches schon um kurz nach 19.00 Uhr startete.

Erinnern möchten wir an dieser Stelle noch einmal an unsere beiden Sonderturniere am 21.04.2011 und am 30.04./01.05. 2011. Um eine rechtzeitige Reservierung wird gebeten.

Turnierergebnisse:

Pott: 4.700 Euro

1. Platz: 1.350 Euro Stefan Szczygiel
2. Platz: 1.250 Euro Patrick Chandler
3. Platz: 1.050 Euro Christian Ogait
4. Platz: 1.050 Euro Stefan Hörrmann

Cash Game mit den Blinds 5/10 und den Blinds 2/4 lief an drei Tischen bis Spielschluss um 03.00 Uhr.

Nähere Informationen finden sie unter www.Spielbank-Mainz.de.

Wir freuen uns, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen.