Die WestSpiel Casinos informieren: Anschnallen für die WestSpiel Poker Tour 2011!

Die sechste WPT mit attraktivem Mix aus (Haupt-)Sachpreis und Geldpreisen

Dortmund, 11. April 2011. 330 PS, 1.295 Kilogramm schwer, 282 km/h Spitzengeschwindigkeit, sportlich und uneingeschränkt alltagstauglich: Nach der großen Resonanz auf den Hauptpreis der letzten Tour wartet die WestSpiel Poker Tour 2011 (WPT) wieder mit einem rassigen Boliden aus Zuffenhausen auf. Der Sieger der diesjährigen Turnierserie wird stolzer Besitzer eines nagelneuen Porsche Cayman R.

Der Sieger der WPT 2011 wird stolzer Besitzer eines nagelneuen Porsche Cayman R
Der Sieger der WPT 2011 wird stolzer Besitzer eines nagelneuen Porsche Cayman R
Die im letzten Jahr eingeführte 4-Step-Struktur wird beibehalten. Für das Tourfinale im Dezember kann man sich für 1.000 Euro Buy-in direkt einkaufen oder sich in allen WestSpiel Casinos über drei Steps qualifizieren, wobei ein direkter Einstieg auf jeder Stufe möglich ist: Step 1 sind Freerolls (Freeze Out), Step 2 sind Satellites (max. 30 Euro Freeze Out) und Step 3 die bereits aus den letzten Jahren bekannten Vorrunden-Turniere (50 Euro Re-Buy).
Circa 10 Prozent der Teilnehmer aus Step 1 (Freerolls) qualifizieren sich für die nächste Stufe. Wer es über den zweiten Step in einen Vorrundentag schafft, erhält drei Tournament Cards für Buy-in, Re-Buy und/oder Add-on im Wert von insgesamt 150 Euro. Wer direkt in die Vorrunde (Step 3) einsteigt, zahlt ein Buy-in von 50 Euro (zzgl. Eintrittsentgeld und Gastro-Fee). Unlimited Re-Buy´s (50 Euro) sind bereits bei einem Chip unter Startingstack während der ersten 4 Level möglich, ein Add-on von 50 Euro nach Ende der Re-Buy-Phase.

In jedem WestSpiel Casino wird der Step 3 mit vier Vorrundentagen und einem anschließenden casinointernen Finale gespielt. 75 Prozent der Einnahmen an den ersten 4 Tagen werden in Startkarten für das WPT-Finale ausgeschüttet, die restlichen 25 Prozent werden am casinointernen Finaltag in Geldpreisen ausgespielt.

„Die Bandbreite an Einstiegsmöglichkeiten vom Freeroll bis hin zum direkten Buy-in ins Finale einerseits und die attraktive Kombination aus einem hochwertigen Sachpreis und Geldpreisen machen dieses Format deutschlandweit einzigartig“, erläutert Projektleiter Tom van’t Hoff. „Ob Pokerneuling oder erfahrener Turnierspieler – die WPT ist mit ihrer Struktur für alle Hold´em Fans sehr reizvoll.“

Schon ab Mai geht es in den WestSpiel Casinos mit den Steps los. Die genauen Turnierdaten sind zeitnah auf www.westspiel-poker-tour.de zu finden.

Die Tourdaten für die Vorrunden (Step 3) stehen auch schon fest:

15. bis 19. AugustCasino Dortmund
07. bis 11. SeptemberCasino Berlin
21. bis 25. SeptemberCasino Erfurt
05. bis 09. OktoberCasino Duisburg
26. bis 30. OktoberCasino Bremen
08. bis 12. NovemberCasino Bad Oeynhausen
15. bis 19. NovemberCasino Aachen
Wer Lust hat, bei Deutschlands größtem Sachpreisturnier mitzumischen, kann sich ab sofort direkt in den WestSpiel Casinos für die unterschiedlichen Qualifikations-Steps anmelden.