Wegbereiter der Kochkunst: Geschäftsführer von WestSpiel Entertainment für gastronomische Verdienste ausgezeichnet

Konrad Casciani wurde von der Int. Fédération Cuisinier Exclusive d´Europe geehrt

Duisburg, 27. Mai 2011. In festlichem Ambiente wurde Konrad Casciani auf Schloss Namedy in Andernach eine ganz besondere Ehrung zuteil. Das Präsidium der renommierten „International Fédération Cuisinier Exclusive d’Europe“ (FCEE) würdigte seine herausragende Arbeit in den gastronomischen Betrieben der WestSpiel Casinos.

Konrad Casciani wurde in festlichem Rahmen vom Präsidenten der International Fédération Cuisinier Exclusive d’Europe, Dr. h.c. Willi Günther Schmitz, für herausragende Leistungen geehrt.
Konrad Casciani wurde in festlichem Rahmen vom Präsidenten der International Fédération Cuisinier Exclusive d’Europe, Dr. h.c. Willi Günther Schmitz, für herausragende Leistungen geehrt.
„Lob und Anerkennung für die Bemühungen um die Wahrung der Kochkunst, der mittelständischen Gastronomiebetriebe sowie dem Mittelstand allgemein“ heißt es auf der Urkunde, die Konrad Casciani aus den Händen des FCEE-Präsidenten Dr. h.c. Willi Günther Schmitz erhielt – unter lebhaftem Beifall prominenter Gäste wie Heide Prinzessin von Hohenzollern, Staatsminister a.D. Hans Artur Bauckhage und Ernst Baron von Oppenhauer. Die 1972 gegründete und in über 65 Ländern vertretene International Fédération Cuisinier Exclusive d’Europe hat sich der Förderung der Kochkunst und Tafelkultur verschrieben. Zu den Ehrenmitgliedern der FCEE zählen neben Starköchen wie Paul Bocuse oder Alfons Schuhbeck prominente Freunde der guten Küche, darunter Bundesaußenminister a.D. Hans Dietrich Genscher, Franz Beckenbauer und Mario Adorf.

„Dies ist eine große Auszeichnung. Ich freue mich riesig und bin dem Präsidium des FCEE sehr dankbar“, sagte Konrad Casciani sichtlich gerührt. Der Geschäftsführer der WestSpiel Entertainment kann bereits auf zahlreiche Ehrungen für seine Gastronomien zurückblicken. So wurde beispielsweise das Restaurant „inside“ im Casino Duisburg mehrfach als „Restaurant des Monats“ in Deutschland ausgezeichnet und erhielt kürzlich erst „Drei Sonnen“ als Top-Bewertung durch das Feinschmecker-Magazin „Savoir Vivre“. Konrad Casciani leitet neben dem inside die Geschicke sämtlicher gastronomischer Betriebe innerhalb der WestSpiel-Gruppe.
Das Erfolgsrezept der Restaurants beschreibt Casciani so: „Außergewöhnliche Gaumenfreuden, leidenschaftlich engagierte Mitarbeiter und nobles Casino-Ambiente“. Dieses erfolgreiche Angebot will WestSpiel Entertainment vom 1. bis 3. Juli mit einem eigenen Messe-Auftritt auf der ersten Gourmet-Messe in Düsseldorf einer breiten Öffentlichkeit vorstellen.