Pokersommer mit Beat’em all Finale im Casino Velden

4. Runde des Live-Pokerturniers startet mit Vorrunden im Casino Velden und Casino Graz

Casino Velden sorgt für gute Stimmung bei den Pokerfans
Casino Velden sorgt für gute Stimmung bei den Pokerfans
Den Abschluss der beliebten Live-Pokerturnier Serie „Beat’em all“ von Casinos Austria macht das Casino Velden. Wer in der vierten und somit letzten Runde mitmachen will, kann sich ab 17. Juni 2011 bei den Vorrunden im Casino Velden und Casino Graz für das Finale am 26. Juni im Casino Velden qualifizieren. Auch für das Finale im Casino Salzburg am 12. Juni können sich Schnellentschlossene an den kommenden zwei Wochenenden in den Casinos Salzburg, Linz und Kitzbühel noch qualifizieren.
Der neue Turniermodus mit vier Finalevents in vier verschiedenen Bundesländern und Satellites auf win2day ist speziell auf die Spielteilnehmern abgestimmt und gibt ihnen die Möglichkeit ganz in ihrer Nähe an dem Pokerturnier teilzunehmen.

Casinos Austria Pokermanager Edgar Stuchly erwartet auch in Velden ein großes Teilnehmerfeld: „Die Spieler schätzen den spielerfreundlichen Turniermodus mit niedrigem Buy-in und dennoch hohem Preispool, das hat sich schon im Casino Bregenz und in Wien gezeigt. Darüber hinaus hat das Casino Velden speziell im Sommer ein ganz besonderes Flair und wird viele Pokerfans an den Wörthersee locken“, ist Stuchly überzeugt.

V.l.n.r.: Casinos Austria Pokermanager Edgar Stuchly, der Sieger Michael Rössler und Casino Wien Pokermanager Stefan Gollubits
V.l.n.r.: Casinos Austria Pokermanager Edgar Stuchly, der Sieger Michael Rössler und Casino Wien Pokermanager Stefan Gollubits
Beim Finalevent im Casino Wien am Sonntag, den 29. Mai 2011 wurde um einen Prizepool von 13.320 Euro gespielt. Der Österreicher Michael Roessler hatte das beste Blatt und nimmt für den Sieg 3.740 Euro mit nach Hause. Die Plätze zwei und drei gingen ebenfalls an Österreicher: Ulf-Helmut Rieder bekommt 2.680 Euro vor Michael Skokan der 1.880 Euro gewinnt.
Auch in Velden bleibt der bewährte Turniermodus unverändert: Sobald die Preisgeld-Ränge jeder Vorrunde erreicht sind – das entspricht ungefähr 10 Prozent der Teilnehmer – wird das Turnier gestoppt und beim Finalevent fortgesetzt.

Alle Details und Anmeldemöglichkeiten zu Beat’em all gibt es in den teilnehmenden Casinos, telefonisch unter +43 (0) 50 777 50 sowie auf der Homepage http://poker.casinos.at sowie auf www.win2day.at.

Finale Casino Velden: 26. Juni, 15.30 Uhr

Vorrunden:
Casino Velden: 17. + 24. Juni um 18.00 Uhr sowie 18. + 25. Juni um 15.30 Uhr;
Casino Graz: 18. + 25. Juni um 15.30 Uhr