WSOP 2011: Tyler Bonkowski besiegt Brandon Demes und holt sich das Bracelet

Von Lilly Wolf

Tyler Bonkowski (Bildquelle: PokerNews.com)
Tyler Bonkowski (Bildquelle: PokerNews.com)
337 Spieler gingen an den Start des WSOP Events #14, des USD 3,000 Limit Holdem Turniers. Darunter Marco Traniello, Daniel Negreanu, Phil Laak, Matt Hawrilenko, Chad Brown, Maria Ho, Mimi Tran, Tom Dwan, Brock Parker, Gavin Griffin, Justin Bonomo, Eli Elezra, und der Österreicher Stefan Rapp.

Den Sieg und ein Preisgeld von USD 220,817 holte sich Tyler Bonkowski, als er sich im Heads-up gegen Brandon Demes durchsetzte. In der finalen Hand raiste Bonkowski und Brandon Demes callte. Am Flop mit 6 [key:card_diamonds] 5 [key:card_hearts] 5 [key:card_clubs] setzte Demes und Bonkowski raiste. Demes reraiste und nach dem Cal von Bonkowski kam am Turn die 10 [key:card_spades]. Demes check-raiste All in und Bonkowski callte.

Bonkowski: K [key:card_diamonds] 10 [key:card_clubs]
Demes: K [key:card_spades] Q [key:card_hearts]

Mit der 8 [key:card_hearts] am River gab es Platz 2 und $ 136,419 für Brandon Demes. Jeff Shulman holte sich den neunten Platzz und damit ein Preisgeld in Höhe von USD 18,547.

Das Ergebnis Event #14:

1. Tyler BonkowskiUSD 220,817
2. Brandon DemesUSD 136,419
3. Andrew BrongoUSD 100,198
4. Shawn KellerUSD 74,171
5. Matt SterlingUSD 55,338
6. Mitch SchockUSD 41,621
7. Casey McCarrelUSD 31,547
8. Ron BurkeUSD 24,095
9. Jeff ShulmanUSD 18,547
10. Leo LabbeUSD 14,388