WSOP 2011: Brian Rast gewinnt Event #15

Von Lilly Wolf

Brian Rast (Bildquelle: PokerNews.com)
Brian Rast (Bildquelle: PokerNews.com)
WSOP Event #15, das USD 1,500 Pot Limit Hold’em ist geschlagen. Brian Rast liess 764 Gegner hinter sich und holte sich das begehrte Armand und ein Preisgeld von USD 227,232 als er im Heads-up Allen Kessler besiegte.

An den Start dieses Events gingen auch John Racener, Hoyt Corkins, Joe Sebok, Davidi Kitai, Jeff Madsen, David Singer, Bryan Devonshire, Matt Hawrilenko, James Akenhead, Humberto Brenes, Jeff Madsen, Faraz Jaka, Layne Flack, Neil Channing, Todd Terry und Antonio Esfandiari.

In der der finalen Hand sahen Rast und Kessler einen Flop mit A [key:card_hearts] 3 [key:card_hearts] 5 [key:card_hearts]. Rast setzte 90,000 und Kessler reraiste auf 200,000. Rast erhöhte auf 500,000 und Kessler annoncierte All-in mit 1,440,000. Rast callte sofort.

Kessler: 5 [key:card_clubs] 3 [key:card_clubs]
Rast: K [key:card_hearts] 9 [key:card_hearts]

Die 7 [key:card_hearts] am Turn und die 7 [key:card_diamonds] am River brachten Platz 2 und USD 140,309 für Allen Kessler.

Rast hat vor diesem Sieg bereits USD 700,000 bei Pokerturnieren gewonnen, doch dies ist sein erstes WSOP Bracelet. Nicht schlecht wenn man bedenkt, daß ihn sein Freund Antonio Esfandiari erst überreden musste, sich bei diesem Event anzumelden.

Das Ergebnis Event #15:

1. Brian RastUSD 227,232
2. Allen KesslerUSD 140,309
3. Dajuan WhorleyUSD 91,212
4. Daisuke EndoUSD 66,994
5. Mika PaasonenUSD 49,902
6. Ali EslamiUSD 37,654
7. John GordonUSD 28,741
8. Ted LawsonUSD 22,183
9. Ronald LeeUSD 17,298
10. Andrew CohenUSD 13,601