WSOP 2011: Bertrand Grospellier holt sich sein erstes WSOP Bracelet bei Event #21

Von Lilly Wolf

Bertrand Grospellier (Bildquelle: PokerNews.com)
Bertrand Grospellier (Bildquelle: PokerNews.com)
126 Spieler gingen an den Start des WSOP Events #21, der USD 10.000 Seven Card Stud Championship. Darunter Daria Alioto, Bertrand Grospellier, Tom Dwan, Chad Brown, Phil Laak, Mike Sexton, Jennifer Harmann, Richard Ashby, Alexander Kostritsyn, Justin Smith, Ted Forrest und Daniel Negreanu.

Den Sieg und ein Preisgeld von USD 331.639 holte sich Betrand Grospellier, als er sich im Heads-up gegen Steve Landfish durchsetzte.

Landfish: X X / 3 [key:card_clubs] Q [key:card_hearts] 9 [key:card_clubs] 4 [key:card_clubs] / X
Grospellier: X X / 6 [key:card_clubs] 8 [key:card_hearts] 7 [key:card_clubs] J [key:card_spades] / X

Bertrand Grospellier completed und callte zwei Bets als Steve Landfish raiste. Landfish setzte am Turn und Grospellier raiste auf der 5. Strasse. Landfish reraiste und Grospellier callte und setzte wieder auf der 6. Strasse. Beide Spieler checkten auf der 7. und Landfish zeigte einen verpassten Draw mit J [key:card_clubs] 10 [key:card_clubs] 3 [key:card_hearts] und Grospellier drehte 8 [key:card_clubs] 7 [key:card_diamonds] 3 [key:card_diamonds] um und holte sich den Pot mit zwei Paar. Landfish blieben nach dieser Hand nur mehr 300.000 Chips.

Diese gingen in der nächsten Hand in die Mitte:

Landfish: A [key:card_spades] 4 [key:card_spades] / 3 [key:card_spades] J [key:card_spades] 4 [key:card_clubs] 10 [key:card_hearts] / 7 [key:card_diamonds]
Grospellier: J [key:card_clubs] 5 [key:card_clubs] / 9 [key:card_diamonds] 5 [key:card_spades] 6 [key:card_spades] 6 [key:card_hearts] / 6 [key:card_diamonds]

Landfish’s letzte Karte war die 7 [key:card_diamonds] und Grospellier zeigte ein Fullhouse mit 6 [key:card_diamonds] und holte sich damit den begehrten Titel. Steve Landfish erhielt für seinen zweiten Platz ein Preisgeld von USD 204.924.

Beim PokerStars EPT Grand Finals EUR 25.000 High Roller Turnier im Mai diesen Jahres holte sich der Franzose den Sieg und ein Preisgeld in Höhe von EUR 525.000. Elky, der als Shortstack an den Finaltisch ging, besiegte im Heads-up den Deutschen Benny Spindler.

Mit diesem Sieg stiegen Elky’s Gesamt Pokergewinne auf über USD 7 Millionen und er führt damit die All-time money list für französische Spieler an. Nun kann er seinen vielen Titeln endlich ein WSOP Bracelet hinzufügen.

Das Ergebnis Event #21:

1. Bertrand GrospellierUSD 331.639
2. Steve LandfishUSD 204.924
3. Maxwell TroyUSD 128.341
4. John HenniganUSD 92.928
5. Alexander KostritsynUSD 72.627
6. Chad BrownUSD 57.917
7. Kevin TangUSD 47.032
8. Chris TrybaUSD 38.812
9. Nick SchulmanUSD 32.488
10. Men NguyenUSD 32.488
11. Sorel MizziUSD 27.643
12. Christopher GeorgeUSD 27.643
13. Ville WahlbeckUSD 24.043
14. Jason MercierUSD 24.043
15. Matt GlantzUSD 20.916
16. Matt HawrilenkoUSD 20.916