Andy Frankenberger siegt bei Event #28

Von Lilly Wolf

Andy Frankenberger (Bildquelle: PokerNews.com)
Andy Frankenberger (Bildquelle: PokerNews.com)
2.500 Spieler gingen an den Start des WSOP Event #28, des USD 1.500 No Limit Holdem Turniers. Darunter Jennifer Tilly, PokerStars Pro Florian Langmann, Tony Dunst, Bertrand „ElkY“ Grospellier, Michael Mizrachi, Antonio Esfandiari, Roberto Romanello, Martin Kabrhel, Manig Loeser, Allen Kessler, Konstantin Bücherl und James Akenhead.

Den Sieg und ein Preisgeld von USD 599.153 holte sich Andy Frankenberger , als er sich im Heads-up gegen Joshua Evans durchsetzte. In der finalen Hand raiste Evans auf 125.000, Andy Frankenberger callte und am Flop kam 5 [key:card_diamonds] 7 [key:card_hearts] J [key:card_hearts]. Frankenberger checkte, Evans setzte 180.000 und Frankenberger check-raiste auf 600.000. Evans ging daraufhin All-In mit rund 2,5 Millionen und Frankenberger callte.

Frankenberger: J [key:card_spades] 7 [key:card_diamonds]
Evans: J [key:card_diamonds] 10 [key:card_diamonds]

Turn und River brachten mit 3 [key:card_hearts] und 2 [key:card_clubs] den zweiten Platz und 372.498 für Joshua Evans.

Andy Frankenberger holte sich im August 2010 beim USD 5,000 Main Event der 2010 Legends of Poker im Bicycle Casino in Los Angeles den Titel des World Poker Tour Champions und ein Preisgeld in Höhe von USD 750.000. Nun kann Frankenberger seinem WPT Titel noch ein World Series of Poker Bracelet hinzufügen.

Texas Holdem Europameister 2009, Martin Kabrhel, wurde auf Platz 76 eliminiert und erhielt dafür ein Preisgeld in Höhe von USD 5.703. Manig Loeser schied auf Platz 142 aus (USD 3.375).

Das Ergebnis Event #28:

1. Andy FrankenbergerUSD 599.153
2. Joshua EvansUSD 372.498
3. Robert ShortwayUSD 263.655
4. Owen CroweUSD 190.147
5. Tyler KenneyUSD 138.847
6. Steven MerrifieldUSD 102.600
7. Thao NguyenUSD 76.747
8. Sidney HassonUSD 58.083
9. Bret HrubyUSD 44.482
10. Geoffrey LayUSD 34.458