WSOP 2011: Mikhail Lakhitov gewinnt Event #36

Von Lilly Wolf

Mikhail Lakhitov (Bildquelle: PokerNews.com)
Mikhail Lakhitov (Bildquelle: PokerNews.com)
Event #36 der World Series of Poker 2010 war die USD 2.500 No Limit Holdem Turnier zu der 17.344 Spieler an den Start gingen. Unter ihnen Liv Boeree, Beth Shak, Dan Kelly, Ludovic Lacay, Shannon Shorr, Erica Schoenberg, Jason Somerville, Brad Garrett, David Pham, Titelverteidiger Tomer Berda, Joe Cada, Jonathan Duhamel, Marvin Rettenmaier, unser PokerNews Forumstratege Florian Höller.

Drei Spieltage reichten auch bei diesem Event nicht und es musste aufgrund der neuen Zehn-Level-Regel der diesjährigen WSOP ein vierter Spieltag eingeschoben werden.
Im Heads-up saßen sich Mikhail Lakhitov und Hassan Babajane gegenüber. In der letzten pushte Lakhitov preflop All-In und Babajane callte.

Lakhitov: K [key:card_hearts] 2 [key:card_diamonds]
Babajane: Q [key:card_diamonds] 8 [key:card_diamonds]

Das Board bracht mit 6 [key:card_diamonds] A [key:card_diamonds] A [key:card_hearts] 4 [key:card_spades] 10 [key:card_clubs] den zweiten Platz und USD 463.480 für Hassan Babajane. Das begehrte Armband und ein Preisgeld in Höhe von USD 749.610 gingen an Mikhail Lakhitov.

Marvin Rettenmaier musste sich auf Platz 40 geschlagen geben, als Trostpflaster gab es USD 12.860. Unser Forumstratege Florian Höller schaffte es leider nicht in die Geldränge.

Das Ergebnis Event #36:
1. Mikhail LakhitovUSD 749.610
2. Hassan BabajaneUSD 463.480
3. Thomas MiddletonUSD 305.015
4. Thomas MillerUSD 219.885
5. Eddy SabatUSD 160.949
6. Matthew BerkeyUSD 119.528
7. James St. HilaireUSD 90.021
8. Conrad MonicaUSD 68.719
9. Kent PadgettUSD 53.137
10. John ZentnerUSD 41.775