Promi-Gipfelsieg im zweiten Anlauf

Casino Seefeld lud zum Gedankenaustausch

Am Freitag, den 24. Juni 2011 startete Casinos Austria Generaldirektor Karl Stoss gemeinsam mit den Tiroler Casinodirektoren Kurt Steger, Ernst Hubmann und Hannes Huter sowie zahlreichen Prominenten zu einer Bergtour auf die Hohe Munde.

V.l.n.r.: Bürgermeister Seefeld Werner Frießer, Lotterien Vorstand Friedrich Stickler, Hotel Astoria Direktorin Katja Künßberg, Bergfex Peter Habeler, Casino Seefeld Direktor Ernst Hubmann, Casinos Austria Generaldirektor Karl Stoss und Landeshauptmann Günther Platter. (Foto: Casino Seefeld)
V.l.n.r.: Bürgermeister Seefeld Werner Frießer, Lotterien Vorstand Friedrich Stickler, Hotel Astoria Direktorin Katja Künßberg, Bergfex Peter Habeler, Casino Seefeld Direktor Ernst Hubmann, Casinos Austria Generaldirektor Karl Stoss und Landeshauptmann Günther Platter. (Foto: Casino Seefeld)
Ziel war ein Gedankenaustausch in lockerer sportlicher Atmosphäre. Nach einem wetterbedingten Fehlstart im Vorjahr gab es nun doch noch ein Happy End auf der „Hohen Munde“. Das Casino Seefeld stellte eine prominent besetzte „Expedition“ zusammen und alle konnten sich trotz widriger Wetterbedingungen ins Gipfelbuch auf beinahe 2700 Meter Seehöhe eintragen.
Angeführt wurde die knapp 20 köpfige Truppe von Bergsteiger-Ikone Peter Habeler. Ebenfalls mit dabei waren Landeshauptmann Günther Platter, Lotterien Vorstand Friedrich Stickler, Seefelds Bürgermeister Werner Frießer, TVB-Geschäftsführer Markus Tschoner, Hotel Astoria Direktorin Katja Künßberg als weiblicher Bergfex sowie Casino Wien Direktor Reinhard Deiring.

Zum Abschluss griff Landeshauptmann Platter auf einer Hütte noch gekonnt zur Gitarre, und bei einer zünftigen Jause wurden die Pläne für die nächste Bergtour in Seefeld 2012 geschmiedet.