WSOP 2011: Arkadiy Tsinis gewinnt Event #38

Von Lilly Wolf

Arkadiy Tsinis (Bildquelle: PokerNews.com)
Arkadiy Tsinis (Bildquelle: PokerNews.com)
2.192 Spieler gingen an den Start von WSOP Event #38, des USD 1.500 No Limit Holdem Turniers. Darunter Beth Shak, Jonathan Little, Joe Sebok, Jonathan Duhamel, Tom Dwan, Men „The Master“ Nguyen, Sam Trickett, Bertrand „ElkY“ Grospellier, Sebastian Ruthenberg, Melanie Weisner, Jürgen Wenigwieser und Liv Boeree.

Den Sieg und ein Preisgeld von USD 540.136 holte sich Arkadiy Tsinis , als er sich im Heads-up gegen Michael Blanovsky durchsetzte. In der finalen Hand pushte Tsinis vom Button All-In und Blanovsky callte.

Tsinis: Q [key:card_clubs] J [key:card_diamonds]
Blanovsky: A [key:card_hearts] 10 [key:card_diamonds]

Das Board brachte mit 5 [key:card_spades] 10 [key:card_spades] 9 [key:card_hearts] 8 [key:card_clubs] 8 [key:card_hearts] die Strasse für Tsinis und Platz 2 und ein Preisgeld von USD 336.253 für Michael Blankovsky.

Der junge Östereicher Jürgen Wenigwieser schaffte es bis auf Platz 26 und holte sich für seine tolle Leistung ein Preisgeld von USD 15.950. Sebastian Ruthenberger musste sich auf Platz 40 geschlagen geben – dafür gab’s USD 10.771.

Das Ergebnis Event #38:

1. Arkadiy TsinisUSD 540.136
2. Michael BlanovskyUSD 336.253
3. Randolph LanosgaUSD 233.732
4. Pim de GoedeUSD 168.334
5. Paul NashUSD 123.028
6. Perry LinUSD 91.010
7. David RounickUSD 68.209
8. Ryan LaplanteUSD 51.771
9. Christopher HomanUSD 39.756
10. Daniel AldridgeUSD 31.219