Casino Hohensyburg informiert: Heißes Pokerevent im Casino Hohensyburg

„Summer Masters“ vom 10. bis zum 17. Juli

Hoffen auf die beste Hand – bei den Summer Masters kommt es neben Glück und Können vor allem auf Geduld und Long-Distance-Qualitäten an. (Foto: fotolia)
Hoffen auf die beste Hand – bei den Summer Masters kommt es neben Glück und Können vor allem auf Geduld und Long-Distance-Qualitäten an. (Foto: fotolia)
Dortmund, 6. Juli 2011. Es geht heiß her beim Pokern im Casino Hohensyburg, wenn vom 10. bis zum 17. Juli Deep Stack Fans am blauen Filz beim spannenden „Summer Masters“ aufeinander treffen. Das beliebte Jahreszeiten-Format besticht durch seine mit der „European Poker Tour“ vergleichbare Level- und Blindstruktur. Gespielt wird Texas Hold´em No Limit im Freeze Out-Modus, das Buy-In beträgt 400 Euro + 40 Euro Fee.

Der Höhepunkt des Poker-Sommers startet mit vier Vorrundentagen (10., 11., 12. und 13. Juli). Starting Stack sind 15.000 Chips, gespielt werden acht Levels à 45 Minuten pro Tag. Die Teilnahme ist nur an einem der Vorrundentage gestattet. Die Spiele beginnen am 10. Juli um 17 Uhr, an den drei weiteren Starttagen um 19 Uhr. Check-In ist jeweils eine Stunde vor Turnierbeginn.

Am 14. und 15. Juli geht es weiter mit der Zwischenrunde. Zuerst spielen die Qualifizierten aus Tag 1A und 1B (10. und 11. Juli) um den Einzug ins Halbfinale. Tags drauf treten die Gewinner von Tag 1C und 1D (12. und 13. Juli) gegeneinander an. Start ist an beiden Tagen um 19 Uhr, die Leveldauer beträgt ab der Zwischenrunde 60 Minuten.

Wer dann noch das Halbfinale am Samstag, 16. Juli (Beginn um 19 Uhr) übersteht, zieht am 17. Juli in die Endrunde des Long Distance-Turniers ein. Ab 17 Uhr geht es dann um die attraktiven Geldpreise, die Buy-Ins werden zu 100 Prozent ausgeschüttet.

Anmeldungen werden noch direkt im Casino Hohensyburg oder telefonisch unter 0231/7740-917 entgegen genommen.