WSOP 2011: Main Event Tag 1B: Ben Lamb als Chipleader, Marvin Rettenmaier im Mittelfeld

Von Lilly Wolf

Marvin Rettenmaier (Bildquelle: PokerNews.com)
Marvin Rettenmaier (Bildquelle: PokerNews.com)
985 Spieler und Spielerinnen nahmen gestern im Rio zu Tag 1B des World Series of Poker Main Event’s Platz. Darunter Ben Lamb, Ryan D’Angelo, Erica Schoenberg, Justin Bonomo, Richard Toth, Johnn Duthie, John Racener, Jake Cody, Michael Mizrachi, Mike Matusow, Roland de Wolfe, Tony Dunst, Allen Cunningham, Dario Minieri, Erick Lindgren, Michael Tureniec, Dave Ulliot, Sam Trickett, Marvin Rettenmaier und Patrik Antonius.

An beiden ersten Starttagen gingen 1.882 Spieler an den Start – 732 weniger als im letzten Jahr.

Mit etwas mehr als 9.500 Chips im Pot mit dem Board 10 [key:card_clubs] 2 [key:card_diamonds] 9 [key:card_hearts] K [key:card_diamonds] setzte Eric Froehlich 5,200 und sein Gegner callt. Der River kam mit Q [key:card_spades] und Froehlich’s Gegner checkte. Froelich ging All-in mit 10,950 und sein Gegner callte und zeigte A [key:card_spades] A [key:card_diamonds]. Froehlich schüttelte seinen Kopf und drehte 7 [key:card_diamonds] 7 [key:card_clubs] um und verabschiedete sich vom WSOP Main Event 2011.

Michael Mizrachi’s Main Event dauert nicht lange. Der 2010 November Niner setzte seine letzten 5,000 aus dem Small Blind und Robin Fisher im Big Blind callte.

Mizrachi: K [key:card_clubs] 10 [key:card_clubs]
Fisher: 9 [key:card_clubs] 9 [key:card_diamonds]

I’m good at this part,“ scherzte Mizrachi, doch das Board brachte mit Q [key:card_hearts] J [key:card_diamonds] 7 [key:card_spades] J [key:card_hearts] 4 [key:card_clubs] das Turnierende für den Grinder. Ihm folgte wenig später Erica Schoenberg, die mit A K gegen das Paar Damen ihres Gegners verlor, der auch noch sein Set traf.

Marvin Rettenmaier legte einen guten Start beim Main Event hin. Auf Facebook schreibt er: „running like GOD!!! dont think i ever ran as well as the first 2hours of play today… got up to 37k within the 30min that i played in level 1, 60k after level 2 and got 74k at dinner break going into 150/300/25…„. Rettenmayer werden wir am Tag 2 wiedersehen, er wird mit rund 40.000 Chips an den Start gehen.

Rund 600 Spieler beendeten den ersten WSOP Main Event Spieltag und werden am Dienstag zu Tag 2 wiederkehren. Unter den Bigstacks finden sich Tag 1B Chipleader Ben Lamb (188.925), der derzeit auf Platz 2 der WSOP Player of the Year Liste steht, Ryan D’Angelo (128.000) und Kevin Saul (130.650).

Die Top Ten Chipcounts nach Tag 1B:

1. Ben Lamb188.925
2. Andrew Hinrichsen175.450
3. Edwin Kim160.000
4. Javier Martinez156.250
5. Guillermo Ramirez152.600
6. Arnaud Esquevin148.250
7. Edward Yee139.725
8. Kevin Saul130.650
9. Ryan D’Angelo128.000
10. Chris Way121.000