Spielbank Wiesbaden: Gemütliche Pokerrunde bei strömendem Regen

Einen gemütlicheren Platz als an einem der acht Wiesbadener Pokertische hätten sich die knapp 100 Pokerfans am Mittwoch, dem 27. Juli kaum aussuchen können. Draußen strömte der Regen und drinnen kämpften die 60 Teilnehmer des ausverkauften € 100 Turniers, während nebenan das Cashgame im Laufe der Nacht auf vier Tische anschwoll.

Gegen Mitternacht hatte sich das Turnier auf die 10 Finalisten reduziert und der eigentliche Kampf ums Preisgeld begann. Jetzt wurde über jede Entscheidung zweimal nachgedacht, keiner wollte leichtfertig den Einzug in die Geldränge aufs Spiel setzen.

Als die Bubble dann endlich geplatzt war, ging es ganz schnell und letzten fünf einigten sich am Ende einer langen Turniernacht um 1:40 Uhr auf einen Deal, der den Sieger mit 1.200 Euro und die weiteren vier Plätzen jeweils mit über 1.000 Euro belohnte.

Am Donnerstag stand wieder ein € 75 Turnier auf dem Programm. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell per Bank- oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht. Zur Mittagszeit waren zwei Drittel der 60 Plätze bereits weg.

Spielbank Wiesbaden – mehr Poker geht nicht in Rhein-Main!

Die Gewinner des Turniers am Mittwoch, dem 27.07.2011:

1. NN1.200,- Deal
2. Sascha Fickinger (D)1.080,- Deal
3. NN1.080,- Deal
4. NN1.080,- Deal
5. Marcus Engelmann (D)1.080,- Deal
6. Mike Greuloch (D)480,-
Marcus Engelmann (5), Mr. X (3) und Sascha Fickinger (2)
Marcus Engelmann (5), Mr. X (3) und Sascha Fickinger (2)
Die Pokernacht in Zahlen:
  • 98 Pokergäste
  • 60 Turnierspieler
  • 6 Turniertische
  • 20:00 Uhr Turnierstart
  • 100 € Texas Hold’em, Freeze-Out
  • 6.000 Preisgeldpool
  • 4 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit Blinds 2/4 und 5/10
  • Die beiden PokerPro-Tische im Automatenspiel sind bis Ende August wegen Umbau des Automatenspiels geschlossen.
Turnierleiter: Guido Marx