Spielbank Mainz informiert: Wahnsinn! Ausverkauftes Mystery-Bounty Turnier und reichlich Cash-Aktion

Die drei Bounty-Jäger des Tages
Die drei Bounty-Jäger des Tages
Mainz, den 13.08.2011: Heute startete jeder der 44 Teilnehmer mit einem Starting-Stack von 6.000 Punkten und entsprechend lange und konzentriert wurde gespielt, bis die Ersten überhaupt einmal All-In gingen. Am Final-Table fiel auf, dass Herr Springer als Einziger noch keine Bounty-Prämie in den Händen hielt und so mancher fragte sich, wie er es überhaupt bis hier geschafft hatte. Er blieb bis zum Schluss seiner Taktik treu und gewann stattdessen immer wieder viele kleine und mittlere Pötte. Am fleißigsten nahm Herr Wandel seine Gegner aus dem Turnier, doch ausgerechnet gegen Herrn Springer musste er passen, der somit seine erste und einzige Mystery Prämie verdiente. Die größte Gesamtsumme an Mystery-Prämien gewann heute ein Erstbesucher. Mit seinem Preisgeld von 200 Euro konnte er sein Buy-In fast verfünffachen.
Das Mainzer Pokerteam gratuliert den Gewinnern herzlich!

Turnier-Anmeldungen bitte online unter www.spielbank-mainz.de oder telefonisch unter 06131 – 97 10 190

Cash-Game wurde pünktlich um 19.00 Uhr geöffnet, denn in der Mainzer Pokerarena wird auch vor, während und nach dem Turnier fleißig gecasht – und das täglich ab 19.00 Uhr an drei bis vier Tischen!

Cash Game lief heute an vier Tischen mit den Blinds 5/10 und 2/4

Turnierergebnisse:

Pott: 4.400 Euro zzgl. 2.200 Euro Bounty-Prämien

1. Platz: 1.430 Euro Hao Lam (Deal)
2. Platz: 1.300 Euro Andreas Springer (Deal)
3. Platz: 1.050 Euro Gerd Wandel (Deal)
4. Platz: 420 Euro Marcus Holz
5. Platz: 200 Euro möchte nicht genannt werden

Wir freuen uns, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen.