Spielbank Wiesbaden: Hitze und Champions-League – die Killerkombination. Aber für den Deep-Stack-Sunday ist wieder bestes „Pokerwetter“ angesagt!

Zum € 100 Turnier am gestrigen Dienstag, dem 23. August, waren nur 30 Teilnehmer angetreten. Die Sogwirkung der Kombination aus Biergarten und Champions-League war einfach zu groß. Für die 80 Pokerfreunde, die trotzdem gekommen waren, wurde es aber in gemütlicher Runde an drei Turniertischen und vier Cash-Tables wieder eine spannende Pokernacht bis in die frühen Morgenstunden.

Der Zweitplatzierte, Michael Montano
Der Zweitplatzierte, Michael Montano
Kurzerhand war im Turnier der Starting-Stack von 4.000 auf 5.000 Chips erhöht worden, sehr zur Freude der Teilnehmer. Der anschließende Schlagabtausch war unruhiger, als die Begegnung der Bayern gegen Zürich und es wurden auch deutlich mehr Treffer, sprich „Seat-Opens“ erzielt, so dass der Final-Tisch bereits um 23.40 Uhr stand. Für den Großteil der letzten Zehn war die Zitterpartie aber länger als sonst, da die Bubble nicht wie üblich sechs Spieler umfasste, sondern nur drei, auf die das Preisgeld um kurz vor eins im Verhältnis 50-30-20 ausgeschüttet wurde.

Achtung: Der Deep-Stack-Sunday rückt schnell näher. Jetzt sind es nur noch vier Tage, bis es am nächsten Sonntag ausnahmsweise schon um 17 Uhr heißt: „Dealer, shuffle up and deal!“ Doch halt, wieso „Dealer“? In Wiesbaden „shuffeln“ doch seit zwei Wochen an allen acht Pokertischen nur noch die „DeckMates“, die automatischen Shuffler – schnell und sicher. Aber gedealt wird trotzdem noch vom Dealer.

Am heutigen Mittwoch steht erneut ein € 100 Turnier auf dem Spielplan. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell per Bankkarte oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Spielbank Wiesbaden – mehr Poker geht nicht in Rhein-Main!

Die Gewinner des Turniers am Dienstag, dem 23.08.2011:

1. NN 1.500,-
2. Michael Montano (I) 900,-
3. Weidong Wu (CHN) 600,-

Die Pokernacht in Zahlen:

20:00 Uhr Turnierbeginn
100 € Texas Hold’em, Freeze-Out
30 Turnierspieler
3 Turniertische
3.000 Preisgeldpool
4 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit Blinds 2/4
Die beiden PokerPro-Tische im Automatenspiel sind leider noch bis Mitte September wegen Umbau geschlossen. Aber dann wird’s super!
Turnierleiter: Mathias Toquéro