Oli.P singt im Casino Duisburg

„Saturday Concert“ mit Oliver Petszokat am 27. August

Duisburg, 25. August 2011. Oliver Petszokat, besser bekannt als „Oli.P“, ist Stargast des nächsten „Saturday Concerts“ am 27. August im Casino Duisburg. Eigentlich war der sympathische Superstar erst bei einer späteren Veranstaltung der kultigen Konzert-Reihe vorgesehen. Doch der ursprünglich für August geplante Auftritt von Anna-Maria Zimmermann musste leider krankheitsbedingt kurzfristig abgesagt werden.

Nicht viele deutsche Stars hatten in den letzten Jahren die Medienpräsenz und Bekanntheit des „Oli.P“.

„Flugzeuge im Bauch“ werden vor allem die weiblichen Fans haben, wenn Oli.P am 27. August die Casino-Bühne stürmt.  Foto: Max Sonnenschein
„Flugzeuge im Bauch“ werden vor allem die weiblichen Fans haben, wenn Oli.P am 27. August die Casino-Bühne stürmt. Foto: Max Sonnenschein
Der gebürtige Berliner ist ein echtes Multitalent. Mit siebzehn Jahren war er Deutscher Meister im Turniertanz. Seit seinem neunzehnten Lebensjahr ist er aus dem Fernsehen nicht mehr wegzudenken. Er schauspielert, moderiert und singt. Mit den Cover-Versionen der Hits „Flugzeuge im Bauch“ und „So bist Du“ landete er zwei Chartstürmer. Allein in Deutschland hielt er sich mit „Flugzeuge im Bauch“ sieben Wochen auf Platz 1 der Singlecharts und wurde für diesen Erfolg sogar mit dem Deutschen Schallplattenpreis ECHO ausgezeichnet.

Spätestens seit seiner Rolle als „Ricky Marquart“ bei “Gute Zeiten, Schlechte Zeiten” hat er die Herzen von Millionen junger Frauen in ganz Deutschland erobert.

Nun dürfen sich nicht nur die weiblichen Fans auf den Live-Auftritt des immer gut gelaunten TV-Stars freuen.

Der bekannte Moderator und DJ Carsten Momber führt kurzweilig durch den Abend und sorgt für temperamentvolle Partystimmung. Viele kennen den jungen Kult-DJ durch die WDR4-Partysendung „Rhythmus der Nacht“, die bundesweit über alle ARD-Sender ausgestrahlt wird und europaweit zur innovativsten Pop-Schlager-Sendung zählt.

Das „Saturday Concert“ beginnt am 27. August wie gewohnt um 20 Uhr auf der Showbühne im Automatencasino. Der Eintritt kostet einen Euro. Ausweis bitte nicht vergessen!

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Frau Ursula Hügel, Casino Duisburg
Tel.: (0203) 71392-203, E-Mail: u.huegel@westspiel.de

Hintergrund:

Die WestSpiel-Gruppe mit Sitz in Duisburg betreibt sieben Spielcasinos in ganz Deutschland: Aachen, Bad Oeynhausen, Berlin, Bremen, Dortmund-Hohensyburg, Duisburg und Erfurt. Dazu kommen noch zwei Dependancen in Aachen und Bremerhaven. Öffentliche Kassen und gemeinnützige Institutionen erhielten 2010 insgesamt 60,708 Millionen Euro aus dem Casinobetrieb der WestSpiel-Gruppe. Diese Casinogelder kommen unmittelbar karitativen, therapeutischen und sozialen Einrichtungen zugute oder ermöglichen die Finanzierung wichtiger öffentlicher Projekte.