Spielbank Wiesbaden: Count-Down läuft. Deep-Stack-Sunday in greifbarer Nähe. Start am Sonntag um 17 Uhr.

Es herrschte ordentlicher Hochbetrieb am gestrigen Mittwoch, dem 24. August, als um kurz nach 19:30 Uhr der Floorman und seine Dealer den Pokerbereich betraten. Von der Meldeliste her sah es zu diesem Zeitpunkt zwar nach einem eher überschaubaren Turnier aus, aber immer mehr Spätentschlossene drängelten sich um den Turnierleiter und ließen die Liste von Minute zu Minute länger werden, so dass das Turnier um 20 Uhr doch wieder fast ausverkauft starten konnte.

Die im Laufe der Nacht über 90 Pokerbegeisterten sorgten dann an sechs Turniertischen und vier aktionsreichen Cash-Tables wieder für beste Pokerstimmung bis kurz vor Roulette- und BlackJack-Schluss um 4 Uhr morgens. An einem der vier Cashtables war – wie jeden Montag und Mittwoch in Wiesbaden – natürlich wieder Omaha angesagt.

Der Final-Tisch stand bereits um kurz nach elf und um halb eins einigten sich nach hartem Schlagabtausch die ersten Drei, darunter Jens Weyerhäuser und Helmuth Wachtendorf auf einen Deal. Helmut Wachtendorf und andere Pokergrößen sind schon seit Tagen für den kommenden Deep-Stack-Sunday angemeldet, es sieht wieder alles nach einer großen Poker-Party aus.

Am heutigen Donnerstag, dem letzten Turniertag vor dem Deep-Stack-Sunday, steht ein € 75 Turnier auf dem Programm. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell per Bank- oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Spielbank Wiesbaden – mehr Poker geht nicht in Rhein-Main!
Jens Weyerhäuser (1) und Helmuth Wachtendorf (2)
Jens Weyerhäuser (1) und Helmuth Wachtendorf (2)
Die Gewinner des Turniers am Mittwoch, dem 24.08.2011:
1. Jens Weyerhäuser (D) 1.320,- Deal
2. Helmuth Wachtendorf (D)1.320,- Deal
3. NN 1.320,-
4. Wolfgang Werft (D) 600,-
5. NN 500,-
6. Thomas Adam (D) 440,-

Die Pokernacht in Zahlen:

20:00 Uhr Turnierbeginn
100 € Texas Hold’em, Freeze-Out
55 Turnierspieler
6 Turniertische
5.500 Preisgeldpool
4 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit Blinds 2/4 und 5/5
Die beiden PokerPro-Tische im Automatenspiel sind leider noch bis Mitte September wegen Umbau geschlossen. Aber dann wird’s super!
Turnierleiter: Dimitrios Moisiadis

Das, was beim Pokern in Wiesbaden immer gilt:

Keine Entry-Fee bei allen Turnieren, 100%ige Ausschüttung aller Buy-Ins !!!
Start der Turniere: Check-In: 19:30 Uhr, Start: 20:00 Uhr
Start der Cash-Games:
im Klassischen Spiel ab 17:00 Uhr, Fr + Sa ab 19:30 Uhr
im Automatenspiel täglich ab 12:00 Uhr
Die Blinds: 1/2 (nur PokerPro), 2/4, 5/10 und höher
Günstigste Taxe bei allen CashGames im Klassischen Spiel:
Blinds 2/4: Nur 2,- pro Pot, aber erst ab 50erPot + „no flop, no drop“
Blinds 5/10 & höher: Nur 5,- pro Pot, aber erst ab 100er Pot + „no flop, no drop“