Halbjahresergebnis 2011 der Kursaal-Casino AG Luzern

Gästezahlen auf hohem Niveau und Umsatzplus in der Gastronomie

Luzern, 26. August 2011 – Die Kursaal-Casino AG und die Grand Casino Luzern Gruppe blicken auf ein positives erstes Halbjahr 2011 zurück. Die Besucherzahlen bewegten sich in allen Bereichen auf hohem Niveau. Während der Bruttospielertrag hinter dem Vorjahr lag, konnte die Gastronomie, unter anderem mit dem Restaurant Olivo, ein weiteres Wachstum verzeichnen.

Guido Egli  Präsident des Verwaltungsrats
Guido Egli Präsident des Verwaltungsrats
Der Betriebsertrag der Kursaal-Casino AG Luzern steigerte sich nach der vollständigen Übernahme der Grand Casino Luzern AG und der höheren Dividendenausschüttung per 30. Juni 2011 um 0,83 Mio. Franken auf 5,56 Mio. Franken. Das EBIT erhöhte sich auf 3,13 Mio. Franken (Vorjahr: 2,63 Mio.), und der Unternehmensgewinn stieg auf 3,11 Mio. Franken an (Vorjahr: 2,43 Mio.).

Die Grand Casino Luzern Gruppe erzielte gegenüber dem Vorjahr einen leicht verminderten Betriebsertrag von 30,24 Mio. Franken (Vorjahr: 31,61 Mio.). Das EBIT betrug 1,52 Mio. Franken (Vorjahr: 2,70 Mio.), und der Konzerngewinn belief sich auf 1,30 Mio. Franken (Vorjahr: 1,91 Mio.). Per 30. Juni 2011 zählte die Grand Casino Luzern Gruppe 184 Vollzeitstellen (Vorjahr: 184).

Positive Besucherzahlen im Spielbereich

Mit 116’000 Gästen bewegten sich die Besucherzahlen in den Spielbereichen auf erfreulich hohem Niveau. Angesichts der angespannten und unsicheren Wirtschaftslage waren die Gäste jedoch zurückhaltender und gaben pro Besuch weniger aus. Für Gäste aus dem Ausland hat sich der Casinobesuch aufgrund des starken Frankens zudem deutlich verteuert.

Umsatzplus für Restaurant Olivo

Wolfgang Bliem  CEO
Wolfgang Bliem CEO
Im Gastronomiebereich ist die Grand Casino Luzern Gruppe weiter gewachsen. Das mit 15 «Gault Millau»-Punkten ausgezeichnete Restaurant Olivo trug wesentlich dazu bei und konnte in den ersten sechs Monaten ein deutliches Umsatzplus verzeichnen. Ebenfalls auf ein erfreuliches erstes Halbjahr blicken das Casineum und der Bankett- und Cateringbereich zurück.

Ausblick zweites Halbjahr

Die Grand Casino Luzern Gruppe will ihre Position in der Zentralschweiz weiter stärken und im Unterhaltungs- und Gastronomiebereich eine führende Rolle wahrnehmen. Angesichts der angespannten wirtschaftlichen Situation und des starken Frankens rechnet die Grand Casino Luzern Gruppe im zweiten Halbjahr 2011 allerdings mit einer eher verhaltenen Entwicklung.

Guido Egli, Präsident des Verwaltungsrats,
Telefon 041 785 19 21

GRAND CASINO LUZERN AG
Philipp Albrecht
Marketing Manager
Grand Casino Luzern AG
Haldenstrasse 6, Postfach 3566, CH – 6002 Luzern
Tel. +41 (0)41 418 56 56, Fax +41 (0)41 418 56 55
mailto: philipp.albrecht@grandcasinoluzern.ch
www.grandcasinoluzern.ch
Ein Unternehmen der Grand Casino Luzern Gruppe