Spielbank Wiesbaden: Sonntagsturnier voll und das Turnier am Ostersonntag bereits seit Tagen ausverkauft

Die 60 Plätze des € 75 Sonntagsturniers am gestrigen 1. April waren bereits am Nachmittag ausverkauft – so weit nichts Ungewöhnliches. Dass aber mehr als eine Woche vorher auch schon das Turnier am kommenden Ostersonntag ausgebucht ist, das ist doch sehr bemerkenswert und lässt auch über die Osterfeiertage wieder eine gewaltige Poker-Action in der Wiesbadener Pokerarena erwarten.

Unter den 60 Teilnehmern des gestrigen Turniers waren natürlich auch wieder einige Lokalmatadore, wie zum Beispiel „Danny Delay“ Matissek, Wolfgang Werft oder „Dr. G.“! Diese Herren, die aufgrund ihrer zahllosen Top-Platzierungen immer zum Kreis der Favoriten zählen, konnten ihrem Ruf am gestrigen Sonntag aber nicht gerecht werden. Sie mussten sich allesamt weit vor dem Final-Table verabschieden.

Nur die „Grande Dame“ unter den Lokalgrößen, Carmen Ushky, schaffte den Sprung unter die besten Zehn. Eigentlich mit ausreichend Final-Chips bestückt, war sie für Außenstehende und natürlich auch für ihren Gatten Albert die heiße Kandidatin für den Turniersieg. Aber ein Bad-Beat und ein falscher Call bescherten ihr den vorzeitigen Abgang auf Platz 5.

Den entspanntesten Abend von allen hatten wohl Beytullah Demirel und Thomas Georgi. Beide sammelten die Chips in kleinen Häppchen, aber immer stetig und ohne Fehler in der Strategie. Beytullah Demirel hatte um kurz vor zwei Uhr morgens von den insgesamt 240.000 Chips deutlich mehr als die Hälfte vor sich stehen. Ihm war der Sieg nicht mehr zu nehmen. Da das die verbliebenen beiden Kontrahenten genauso sahen, war der Deal schnell perfekt und Beytullah Demirel der Sieger der Nacht.

An den gestern wieder vier vollen Cashtables in der Arena und den beiden PokerPro-Tischen im Automatenspiel wurde natürlich schon während des Turniers fleißig das Cash-Poker zelebriert, genauso wie schon zuvor an den beiden Wochenendtagen Freitag und Samstag.

Beytullah Demirel (1) und Thomas Georgi (3)
Beytullah Demirel (1) und Thomas Georgi (3)
Heute, am traditionellen Wiesbadener Profi-Montag, ist mit dem kultigen 200 Euro Freeze-Out-Turnier wieder die etwas höherpreisige Poker-Action angesagt. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell per Bank- oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Wiesbadener Qualitätspoker – das ist der Poker-Himmel!
Und jede Nacht bis 4 Uhr morgens!

Die Gewinner des Turniers vom Sonntag, dem 01.04.2012:

1. Beytullah Demirel (D)1.300,- Deal
2. NN1.020,- Deal
3. Thomas Georgi (D)920,- Deal
4. Timo Julian Schneider (D)500,-
5. Carmen Ushky (D)400,-
6. NN360,-
Die Pokernacht in Zahlen:
  • 126 Pokerbegeisterte
  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 75 € Texas Hold’em, Freeze-Out
  • 60 Turnierspieler
  • 6 Turniertische
  • 4.500 Preisgeldpool
  • 4 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit Blinds 2/4
  • 2 PokerPro-Tische im neuen Automatenspiel mit Blinds 1/2
Turnierleiter: Rainer Hahn