Spielbank Wiesbaden: 200er Kultturnier ausgebucht. Over-All-Wertung ins nächste Quartal gestartet.

Neun Spätentschlossene – wahrscheinlich hatten sie den Absprung aus dem Biergarten nicht mehr rechtzeitig geschafft – mussten sich am gestrigen Montag, dem 2. April mit einem Platz auf der Nachrückerliste des mit 60 Teilnehmern wieder restlos ausverkauften € 200 Montagsturnier der Pros begnügen. Die meisten der potentiellen Nachrücker hofften vergebens, kamen aber wenigstens an einem der vier vollbesetzten Cashtables in der Arena oder an einem den beiden PokerPro-Tischen im Automatenspiel noch auf ihre Kosten. Ob Hold’em oder Omaha, ob Blinds zwischen 1/2 und 10/10 – für alle war wieder ’was dabei.

Einer der beiden, die es von der Nachrückerliste doch noch ins Turnier schafften, war Murat D.. Abgesehen davon, dass er erst auf den allerletzten Drücker noch ins Turnier gerutscht war, verfolgte ihn auch noch extremes Kartenglück bis an den Finaltisch. Des Öfteren ließen ihn hohe Pocket-Paare die Showdowns für sich entscheiden. Das Tempo, mit dem er die Chips einsammelte, war wirklich bemerkenswert. Nur ein Spieler konnte dieses Tempo mithalten: Stephan Jancar. Der hatte zwar nicht das Kartenglück seines Kontrahenten, glich dies jedoch mit gewagten Moves und etwas professionellerem Spiel aus.

Als man gegen 02:30 Uhr in der Nacht dann nur noch zu viert am Finaltisch saß, einigte man sich auf einen Deal nach Chipcount und mit Preisgeldern zwischen 2.200 und 2.800 Euro konnte man sich dann zufrieden auf den Heimweg machen. Zumal man ja ganz nebenbei auch noch mit wertvollen Punkten in die neue Over-All-Wertung gestartet war.

Norbert Hofmann (4), Murat D. (3), Markus D. (2) und Stephan Jancar (1)
Norbert Hofmann (4), Murat D. (3), Markus D. (2) und Stephan Jancar (1)
Das Turnier am heutigen Dienstag wird wieder etwas günstiger, da steigt mit einem 75er Buy-In und 4.000 Start-Chips die nächste Wiesbadener Poker-Party. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell per Bankkarte oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Wiesbadener Qualitätspoker – das ist der Poker-Himmel!
Und das jede Nacht bis 4 Uhr morgens!

Die Gewinner des Turniers am Montag, dem 02.04.2012:

1. Stephan Jancar (D)2.820,- Deal
2. Markus D. (D)2.410,- Deal
3. Murat D. (D)2.250,- Deal
4. Norbert Hofmann (D)2.240,- Deal
5. NN1.060,-
6. NN940,-
7. NN300,-
Die Pokernacht in Zahlen:
  • 141 Pokerbegeisterte
  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 200 € Texas Hold’em, Freeze-Out
  • 62 Turnierspieler
  • 6 Turniertische
  • 12.400* Preisgeldpool *hiervon fließen 3% in die Over-All-Wertung
  • 4 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit Blinds 5/10 und 10/10 (Omaha)
  • 2 PokerPro-Tische im neuen Automatenspiel mit Blinds 1/2
Turnierleiter: Gérard Szabo