Spielbank Wiesbaden: „Bei Zahl zahl ich!“

Champions-League-bedingt mit nur 31 Teilnehmern war das € 75 Turnier am gestrigen Dienstag, dem 17. April zwar schlank besetzt, aber bei einer solchen Knaller-Partie wie Real Madrid gegen die „Bestia-Negra-Bayern“, dem Angstgegner der „Königlichen“, hatte das auch niemand anders erwartet.

Keine Angst zeigte gestern Abend auch die einzige Dame des Turniers, die es damit in die bezahlten Plätze schaffte. Es war ihr erstes Turnier in Wiesbaden und sie nahm souverän und eiskalt mehrere Spieler in Folge vom Tisch – bei einem Bounty-Turnier hätte sie ordentlich abkassiert. Nachdem sie mit 9-9 gegen A-8 einen fetten Pott an Land gezogen hatte, wurde sie sogar noch kurz zur Angstgegnerin des bis dahin amtierenden Chipleaders Julien Klütsch, bevor sie sich dann aber doch auf Platz vier verabschieden musste.

Danach wähnte sich Julien Klütsch bereits am Ziel, hätte ihm nicht ein Münzwurf dann doch noch einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der spätere Turniersieger ließ nämlich eine Münze entscheiden, ob er gegen Klütsch callen sollte oder nicht. „Bei Zahl zahl’ ich“, meinte er lakonisch. Die Münze zeigte Kopf und er behielt sein Geld. Eine glückliche Fügung, führte sie ihn doch in der Folge um kurz nach 1 Uhr nach einem Pari-Deal mit Timo Polzer aufs Siegertreppchen.

Der Sieger Mr. „NN“ und der Zweitplatzierte Timo Polzer
Der Sieger Mr. „NN“ und der Zweitplatzierte Timo Polzer
Am heutigen Mittwoch steht ein € 100 Turnier mit 5.000 Startchips auf dem Spielplan. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell per Bankkarte oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Wiesbadener Qualitätspoker – das ist der Poker-Himmel!
Und jede Nacht bis 4 Uhr morgens!

Die Gewinner des Turniers am Dienstag, dem 17.04.2012:

1. NN815,- Deal
2. Timo Polzer (D)815,- Deal
3. Julien Klütsch (D)465,-
4. NN230,-
Die Pokernacht in Zahlen:
  • 83 Pokerbegeisterte
  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 75 € Texas Hold’em, Freeze-Out
  • 31 Turnierspieler
  • 4 Turniertische
  • 2.325 Preisgeldpool
  • 2 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit Blinds 2/4
  • 2 PokerPro-Tische im neuen Automatenspiel mit Blinds 1/2
Turnierleiterin: Stella Bette