Spielbank Wiesbaden: Training für den Deep Stack Sunday

Mit nur 40 Teilnehmern startete das € 75 Turnier am gestrigen Dienstag, dem 24. April Champions-League-bedingt reduziert. Einige Wiesbadener Stammspieler waren vertreten, mussten sich aber noch vor dem Erreichen des Final-Tables geschlagen geben. Einer dieser Stammspieler meinte, er habe nur mal die Gunst der Stunde nutzen wollen, um mal etwas anderes auszuprobieren, da ja am Sonntag wieder Deep-Stack Turnier sei und er dann sein größtmögliches Repertoire an Moves auffahren wolle. Zu seinem Pech waren die anderen aber genauso risikofreudig und er musste sowohl den Rest des Turniers als auch das Fußballspiel von den Rails aus beobachten.

Aber Recht hat der Mann: Der nächste Sonntag ist wieder Wiesbadener Deep Stack Sunday: 500 € BuyIn (no Entry Fee!), 10.000er Starting-Stack und 40 Minuten Leveltime. Aber Achtung: Start bereits um 17 Uhr!

Ebenfalls früher als sonst früh startete der Final-Tisch bereits um 23:15 Uhr. Von einem verhaltenen Spiel war auch hier keine Spur, mit wachsender Risikobereitschaft ging es in Richtung „Money“. Zum zweiten Mal in Wiesbaden dabei und auch gestern wieder erfolgreich war das Brudergespann Adrian und „Antizykler“. Adrian erreichte Platz 4 und „Antizykler“ hatte um halb eins den Rest des Feldes eliminiert und war Turniersieger.

Adrian Daniel (4) und „Antizykler“ (1)
Adrian Daniel (4) und „Antizykler“ (1)
Am heutigen Mittwoch steht ein € 100 Turnier mit 5.000 Startchips auf dem Spielplan. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell per Bankkarte oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht. Aber heute wird’s nicht eng, heute spielen die Bayern gegen Madrid, ein echter Straßenfeger.

Wiesbadener Qualitätspoker – das ist der Poker-Himmel!
Und jede Nacht bis 4 Uhr morgens!

Die Gewinner des Turniers am Dienstag, dem 24.04.2012:

1. „Antizykler“1.100,-
2. Antonio Auriemma (I)710,-
3. Stefan Eder (D)500,-
4. Adrian Daniel (D)380,-
5. Georg May (D)310,-
Die Pokernacht in Zahlen:
  • 113 Pokerbegeisterte
  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 75 € Texas Hold’em, Freeze-Out
  • 40 Turnierspieler
  • 4 Turniertische
  • 3.000 Preisgeldpool
  • 3 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit Blinds 2/4
  • 2 PokerPro-Tische im neuen Automatenspiel mit Blinds 1/2
Turnierleiter: Florian Lang