Der Gesundheitszustand des Pokerspieler Kadir Yeniay hat sich verschlechtert

Nach wie vor liegt Kadir Yeniay noch im künstlichen Koma und sein Gesundheits-Zustand ist bedenklich. Am 12. Dezember diesen Jahres um 4.15 Uhr verunglückte Kadir Yeniay mit seinem Auto während der Heimfahrt von der Spielbank Bad Homburg lebensgefährlich.([key:IC] berichtete am 30.12.2000)

Anja Yeniay berichtete der [key:IC], am 25.01.2001, dass bei Ihrem Mann, Kadir Yeniay, Wasser in die Lungen eingedrungen sei und Ihm ein Schlauch gelegt werden musste, um Ihm das Atmen zu ermöglichen. Anja Yeniay befürchtet nun das schlimmste. Kadir befindet sich noch immer auf der Intensivstation und ist absolut isoliert. Zwischenzeitlich wurde ein Teil der Haut vom Oberschenkel auf den linken Arm transplantiert. Am 24.01.2001 haben die Ärzte beschlossen die Medikamente zu reduzieren um es so zu ermöglichen, daß Kadir wenigstens die Augen öffnen kann.

Anja Yeniay möchte im Namen Ihrer Familie und Ihres Mannes ein Dankeschön an die „Highlimit-Pokerspieler“ in Baden-Baden ausrichten. Ihr Dank gilt auch der Spielbank Baden-Baden, sowie den Pokerdealern der österreichischen Croupiers aus Bregenz über deren Anteilnahme an diesem tragischen Schicksals-Schlag von Kadir. Auch ein herzliches „Dankeschön“ an die [key:IC] über die Berichterstattungen.
Frau Anja Yeniay gibt die Hoffnung nicht auf, dass sich der Zustand Ihres Mannes wieder verbessern wird. Die [key:IC] und alle anderen schließen sich dieser Hoffnung mit an.