Die Mikohn Open 2001, die vom 4. – 6. September stattfanden, wurden auf der MS Jules Verne ausgetragen

Insgesamt lockte dieses Turnier, das für das Casino Personal zugelassen war, 560 begeisterte Teilnehmer aus allen europäischen Casinos an. Am Dienstag, den 4. September 15.00 Uhr – 18.00 Uhr, war die Anmeldung aller ausländischen Teilnehmer an der Rezeption des Holland Casino Nijmegen.

Ein großes Hallo war zu hören, als sich die bekannten Dealer aus den europäischen Casinos und Spielbanken trafen und sich um 19.00 Uhr – 21.00 Uhr bei einem Empfang im Grand Cafe Le Figaro die Hände reichen konnten. Bereits am ersten Abend wurden von 20.00 Uhr – 3.00 Uhr Poker Cash Games angeboten.

Am Mittwoch, 5. September 2001, ging es an Bord der MS Jules Verne. Hier wurde dann alle 4 Stunden in Gruppen von 140 Teilnehmern Poker gespielt. Während jedem Gruppenspiel wurde auch das „Lucky Loser Turnier“ angeboten.

Bereits am Donnerstag spielten die 116 Finalisten aus den Vorrunden sowie die 42 „Lucky Loser“ von 11.00 Uhr – 17.00 Uhr das Finale an Bord des Kreuzfahrtschiffs. Dieses dauerte bis in den Abend hinein.

Um 19.30 Uhr begann der Champagner und Austern Empfang und der Beginn des großen Festabends. Das große Buffett wurde um 20.00 Uhr für alle Teilnehmer eröffnet und wurde begeistert begrüßt.

Die Sensation aber war der Beginn des Finales. Die Decke senkt sich von oben herab und plötzlich sah jeder Zuschauer die 10 Finalisten am Poker-Tisch sitzen, die von 2 Kamera Leuten gefilmt wurden und auf den Bildschirmen im gesamten Schiff der MS Jules Verne sehen waren. Um 23.00 Uhr endlich fand dann die große Preisverleihung und Bekanntmachung des nächsten Turniers.

Der glückliche Gewinner, ein Croupier aus Bad Homburg, erhält für den ersten Preis eine Anlage von Bang & Olufsen im Wert von 5.000,- Gulden und einen Reisegutschein im Wert von 2.500,- Gulden + 40 % der Rebuys ca. 6.500, – Gulden in Cash.

Zum krönenden Abschluss wurde um 23.30 mit einer Live Band bis um 01.00 Uhr gefeiert. Am Ende des Festabends erhielt jeder Teilnehmer noch eine CD von Gideon mit dem Lied „European Poker Championchips“.

Viele begeisterte Dealer erklärten gegenüber der [key:IC], dass Sie beim nächsten Mal wieder kommen werden, egal wie weit oder anstrengend die Anreise wäre.

Zum Abschluss wurde das neue Veranstaltungskomitee, bestehend aus Marcel Kersten, Esther Kelders, Rob Hoeben, Bert Mennen und Ramon van Schaik, bekannt gegeben.