Lotto informiert: Jackpot geht nach Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz

Stuttgart, 15. Dezember 2008
Sechs Richtige mit Superzahl bringen je rund 5,8 Millionen Euro – Millionengewinne auch in der zweiten Gewinnklasse

Der mit über 11 Millionen Euro gefüllte Jackpot im Lotto 6 aus 49 ist geknackt. Zwei Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sagten für die vergangene Samstagsziehung die sechs richtigen Gewinnzahlen 6, 13, 18, 22, 44 und 45 korrekt voraus. Überdies hatten beide die passende Superzahl 8 auf ihren Spielscheinen verzeichnet. Damit dürfen sich die beiden Glückspilze über einen Gewinn in Höhe von je rund 5,8 Millionen Euro freuen.

Millionengewinne auch in der zweiten Gewinnklasse: Zwei Spielteilnehmer aus Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen verzeichneten sechs Richtige ohne die passende Superzahl auf ihren Spielscheinen. Da die zweite Gewinnklasse mit rund 3,6 Millionen Euro gefüllt war, erhält jeder der beiden Glückspilze nun rund 1,8 Millionen Euro.

Auch der Jackpot in der Zusatzlotterie Spiel 77 wurde am Wochenende geknackt: Gleich fünf Spielteilnehmer aus Baden-Württemberg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen (2x) und Rheinland-Pfalz teilen sich die Gewinnsumme von über zwei Millionen Euro. Dank ihres Ja-Kreuzes im Teilnahmefeld der Zusatzlotterie und der passenden siebenstelligen Losnummer 3913045 dürfen sie sich über einen Gewinn in Höhe von jeweils rund 470.000 Euro freuen.

Über alle Spielarten des Deutschen Lotto- und Totoblocks verteilt wurden in diesem Jahr bis jetzt genau 100 Spielteilnehmer zu neuen Millionären.